Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Abgeschlossene Projekte

Titel Beschreibung
Abzinsungssätze Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB hat am 28. Februar 2019 'Abzinsungssätze in den IFRS — Projektzusammenfassung' veröffentlicht und wird zu diesem Projekt keine weiteren Arbeiten durchführen.
Änderung an IAS 19 – Abfindungsleistungen 2011 abgeschlossen. Der IASB gab eine geänderte Fassung von IAS 19 'Leistungen an Arbeitenehmer' am 16. Juni 2011 heraus.
Änderungen an IFRS 1: Darlehen der öffentlichen Hand mit einem nicht dem Marktniveau entsprechenden Zinssatz Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB hat 'Darlehen der öffentlichen Hand (Änderungen an IFRS 1)' am 13. März 2012 herausgegeben.
Angabeninitiative - Änderungen an IAS 1 2014 abgeschlossen. Der IASB gab 'Angabeninitiative (Änderungen an IAS 1)' am 18. Dezember 2014 heraus.
Angabeninitiative - Angabeprinzipien Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB hat am 21. März 2019 'Angabeninitiative — Projektzusammenfassung zu Angabeprinzipien' veröffentlicht und wird zu diesem Projekt keine weiteren Arbeiten durchführen.
Angabeninitiative - Überleitung von Schulden aus Finanzierungstätigkeiten 2016 abgeschlossen. Der IASB gab 'Angabeninitiative (Änderungen an IAS 7)' am 29. Januar 2016 heraus.
Angabeninitiative - Wesentlichkeit Abgeschlossen. Der IASB hat das IFRS-Leitliniendokument 'Fällen von Wesentlichkeitsentscheidungen' am 14. September 2017 und 'Definition von wesentlich (Änderungen an IAS 1 und IAS 8)' am 31. Oktober 2018 herausgegeben.
Anteilsbasierte Vergütungen — 'G4+1'-Projekt Die G4+1 hat im Februar 2000 ein Diskussionspapier zu anteilsbasierten Vergütungen herausgegeben.
Aufrechnung in der Bilanz 2011 abgeschlossen. Der IASB veröffentlichte 'Angaben — Aufrechnung finanzieller Vermögenswerte und finanzieller Verbindlichkeiten in der Bilanz (Änderungen an IFRS 7)' und 'Aufrechnung finanzieller Vermögenswerte und finanzieller Verbindlichkeiten in der Bilanz (Änderungen an IAS 32)' am 16. Dezember 2011.
Beihilfen der öffentlichen Hand (mit Ausnahme des Handels von Emissionsrechten) Ein Projekt zur erneuten Erwägung der Vorschriften hinsichtlich der Bilanzierung von Beihilfen der öffentlichen Hand. Dieses Projekt liegt derzeit auf Eis.
Bemessung des beizulegenden Zeitwerts 2011 abgeschlossen. IFRS 13 'Bemessung des beizulegenden Zeitwerts' wurde am 12. Mai 2011 herausgegeben und vermittelt Leitlinien zu der Frage, wie der beizulegende Zeitwert von Vermögenswerten und Schulden zu bemessen ist, wenn dieser durch andere Standards verlangt wird.
Bilanzierung der Leistungskraft eines Unternehmens — 'G4+1'-Projekt Die G4+1 hat im August 1999 ein Diskussionspapier zur Bilanzierung der Leistungskraft eines Unternehmens herausgegeben.
Bilanzierung von nicht auf Gegenseitigkeit ausgerichteter Übertragungen — 'G4+1'-Projekt Die G4+1 hat im Februar 2000 ein Diskussionspapier zur Bilanzierung von nicht auf Gegenseitigkeit ausgerichteter Übertragungen durch den Empfänger herausgegeben.
Darstellung des Abschlusses – umfassendes Projekt Seit 2010 nicht mehr fortgeführt. In diesem Projekt ging es grob gesagt um die Behandlung der Sachverhalte im Zusammenhang mit dem Ausweis und der Darstellung aller erfassten Änderungen von Vermögenswerten und Schulden im Abschluss, die nicht auf Geschäftsvorfälle mit den Eigentümern in deren Eigenschaft als Eigentümer zurückzuführen sind (zuweilen als Gesamtergebnis bezeichnet).
Das Konvergenzprogramm von IASB und FASB Ein umfassendes, gemeinsam von IASB und FASB betriebenes Projekt, das darauf abzielte, verschiedene Unterschiede zwischen den IFRS und US-GAAP zu beseitigen.
Ergebnis je Aktie Ein gemeinsames Projekt von IASB und FASB zur Vereinheitlichung der Vorschriften für die Berechnung des Ergebnisses je Aktie. Dieses Projekt liegt derzeit auf Eis.
Erlöserfassung Abgeschlossen 2014. IFRS 15 'Erlöse aus Verträgen mit Kunden' wurde am 28. Mai 2014 herausgegeben.
Finanzinstrumente – Allgemeine Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen 2013 abgeschlossen. Der IASB gab IFRS 9 'Finanzinstrumente (Sicherungsbilanzierung und Änderungen an IFRS 9, IFRS 7 und IAS 39)' am 19. November 2013 heraus.
Finanzinstrumente – Angaben Dieses Projekt wurde 2005 abgeschlossen. Der Board gab IFRS 7 'Finanzinstrumente: Angaben' und 'Angaben zum Kapital (Änderungen an IAS 1)' am 18. August 2005 heraus.
Finanzinstrumente – Begrenzte erneute Erwägung von IFRS 9 2014 abgeschlossen. Der IASB gab die endgültige Fassung von IFRS 9 'Finanzinstrumente' am 24. Juli 2014 heraus.
Finanzinstrumente – Phase 1: Teilprojekt Klassifizierung und Bewertung 2010 abgeschlossen. IFRS 9 'Finanzinstrumente' wurde erstmalig am 12. November 2009 veröffentlicht (Behandlung finanzieller Vermögenswerte) und am 28. Oktober 2010 in geänderter Fassung herausgegeben (nunmehr mit Einbindung der Vorschriften für finanzielle Verbindlichkeiten).
Finanzinstrumente – Umfassendes Projekt 2014 abgeschlossen. IFRS 9 'Finanzinstrumente' wurde in endgültiger Fassung am 24. Juli 2014 veröffentlicht.
Finanzinstrumente – Wertminderung und Risikovorsorge 2014 abgeschlossen. Der IASB gab die endgültige Fassung von IFRS 9 'Finanzinstrumente' am 24. Juli 2014 heraus.
Finanzinstrumente – Zeitpunkt des Inkrafttretens von IFRS 9 Finanzinstrumente 2011 abgeschlossen. Der IASB gab 'Zeitpunkt des verpflichtenden Inkrafttretens von IFRS 9 und Angaben zum Übergang (Änderungen an IFRS 9 und IFRS 7)' am 16. Dezember 2011 heraus.
Finanzinstrumente — Vorschlag der Joint Working Group Das International Accounting Standards Committee (IASC) erklärte sich Mitte 1997, als man ein Projekt aufgenommen hatte, welches schließlich zur Verabschiedung von IAS 39 'Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung' führen sollte, bereit, die Möglichkeit weiter zu sondieren, eine umfassende Bewertung aller Finanzinstrumente zum beizulegenden Zeitwert im Abschluss vorzuschreiben (zuweilen auch als Marktbewertung bezeichnet).
Finanzinstrumente: Ausbuchung (ursprgl. Ausbuchung jedweder Vermögenswerte und Schulden) Ein IASB-Projekt, in dem es um die Erwägung der Ausbuchungsregeln für Finanzinstrumente geht.
Gemeinsame Vereinbarungen 2011 abgeschlossen. IFRS 11 'Gemeinsame Vereinbarungen' wurde am 12. Mai 2011 herausgegeben und schreibt die Anwendung der Equity-Bilanzierung für Gemeinschaftsunternehmens vor. Die Neuregelung mindert die Betonung der Rechtsform bei der Beurteilung von Vereinbarungen.
Gemeinschaftsunternehmen und ähnliche Vereinbarungen — 'G4+1'-Projekt Die G4+1 hat im Oktober 1999 ein Diskussionspapier zur Rechnungslegung für Anteile an Gemeinschaftsunternehmen und ähnlichen Vereinbarungen herausgegeben.
IAS 8 — Zeitpunkt des Inkrafttretens und Übergangsmethoden Ein Projekt zur Änderung und Klarstellung der Angabevorschriften in IAS 8 'Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden, Änderungen von Schätzungen und Fehler' in Bezug auf neue und überarbeitete Standards. Ein Entwurf wird in der zweiten Jahreshälfte 2012 erwartet.
IAS 12 - Rückgewinnung zugrunde liegender Vermögenswerte Dieses Projekt wurde 2010 abgeschlossen. Der IASB hat am 20. Dezember 2010 'Latente Steuern: Rückgewinnung zugrunde liegender Vermögenswerte (Änderungen an IAS 12)' herausgegeben.
IAS 12 — Ansatz von Vermögenswerten aus latenten Steuern für nicht realisierte Verluste Abgeschlossen 2016. Der IASB hat am 19. Januar 2016 die Verlautbarung 'Ansatz latenter Steueransprüche für unrealisierte Verluste' herausgegeben.
IAS 12 — Bilanzierung von Unsicherheit in Bezug auf Ertragsteuern Abgeschlossen 2017. Der IASB hat am 7. Juni 2017 die Interpretation IFRIC 23 'Unsicherheit bezüglich der ertragsteuerlichen Behandlung' herausgegeben.
IAS 16/IAS 38 - Klarstellung akzeptabler Abschreibungsmethoden 2014 abgeschlossen. Der IASB gab 'Klarstellung akzeptabler Abschreibungsmethoden (Änderungen an IAS 16 und IAS 38)' am 12. Mai 2014 heraus.
IAS 18 – Immobilienverkäufe 2008 abgeschlossen. IFRIC 15 'Vereinbarungen über die Errichtung von Immobilien' wurde am 3. Juli 2008 herausgegeben.
IAS 19 - Arbeitnehmerbeiträge zu leistungsorientierten Plänen 2013 abgeschlossen. Der IASB hat 'Leistungsorientierte Pläne: Arbeitnehmerbeiträge (Änderungen an IAS 19)' am 21. November 2013 veröffentlicht.
IAS 19 – Abzinsungssatz Ein Projekt zur Klarstellung der Bestimmung des Abzinsungssatzes, der bei der Anwendung von IAS 19 'Leistungen an Arbeitnehmer' anzuwenden ist. In diesem Projekt geht es insbesondere um die Vorschrift, Marktrenditen hochwertiger Unternehmens- oder Staatsanleihen zu verwenden. Das Projekt wurde aus dem Arbeitsprogramm des IASB genommen; derzeit sind keine weiteren Arbeiten geplant.
IAS 21 — Fremdwährungsgeschäfte und Vorauszahlungen Abgeschlossen 2016. Der IASB hat IFRIC 22 'Transaktionen in fremder Währung und im Voraus gezahlte Gegenleistungen' am 8. Dezember 2016 herausgegeben.
IAS 24 — Staatlich kontrollierte Unternehmen und Definition von 'nahe stehenden Unternehmen und Personen' 2009 abgeschlossen. Der IASB hat am 4. November 2009 eine überarbeitete Fassung von IAS 24 'Angaben über Beziehungen zu nahe stehenden Unternehmen und Personen' herausgegeben.
IAS 27 - Anwendung der Equity-Methode in separaten Abschlüssen 2014 abgeschlossen. Der IASB gab ''Equity-Methode im separaten Abschluss (Änderungen an IAS 27)' am 12. August 2014 heraus.
IAS 28 - Sonstige Änderungen des Nettovermögens bei Anwendung der Equity-Methode 2014 aufgegeben. Bei der Sitzung des IASB im Mai 2014 stellte sich heraus, dass keine ausreichende Anzahl von IASB-Mitgliedern sich für die Fertigstellung der Änderungen aussprechen würde. Daher wird der IASB die Änderungen nicht weiter verfolgen, die darauf abzielten, Leitlinien zur Verfügung zu stellen, ob und wo ein Investor seinen Anteil an Änderungen im Nettovermögen eines Investitionsempfängers, die nicht in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im sonstigen Gesamtergebnis des Investitionsempfängers ausgewiesen werden und die keine erhaltenen Ausschüttungen sind, zu bilanzieren hat. Diese Änderungen werden auch als 'sonstige Änderungen des Nettovermögens' bezeichnet.
IAS 28 — Eliminierung von Erfolgen aus Leistungen an assoziierte Unternehmen und Joint Ventures Ein Projekt mit begrenztem Umfang in dessen Rahmen IAS 28 'Anteile an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures' (2011) geändert werden soll, um klarzustellen, dass eliminierte Erfolge aus Leistungen gegenüber einem assoziierten Unternehmen oder im Rahmen von Joint Ventures, die den Buchwert der Beteiligung an dem Unternehmen übersteigen, als abgegrenzter Gewinn zu zeigen sind. Das Projekt wird nicht finalisiert; stattdessen hat der IASB den Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen an IAS 28, IFRS 10 und IFRS 12 verschoben.
IAS 28 — Langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures 2017 abgeschlossen. Der Board hat 'Langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (Änderungen an IAS 28)' am 12. Oktober 2017 herausgegeben.
IAS 28/IFRS 10 — Veräußerung oder Einbringung von Vermögenswerten zwischen einem Investor und einem assoziierten Unternehmen oder Joint Venture 2014 abgeschlossen. Der IASB hat am 11. September 2014 die Verlautbarung 'Veräußerung oder Einbringung von Vermögenswerten zwischen einem Investor und einem assoziierten Unternehmen oder Joint Venture (Änderungen an IFRS 10 und IAS 28)' veröffentlicht.
IAS 32 - Put-Optionen auf nicht beherrschende Anteile 2014 als eigenständiges Projekt aufgegeben. Die Sachverhalte werden jetzt im Rahmen des Projekts 'Finanzinstrumente mit Eigenschaften von Eigenkapital' erörtert.
IAS 32 – Andienbare Finanzinstrumente Abgeschlossen 2008. Der IASB hat 'Andienbare Finanzinstrumente und bei Liquidation entstehende Verpflichtungen (Änderungen an IAS 32 und IAS 1)' am 14. Februar 2008 herausgegeben.
IAS 36 — Angaben zum erzielbaren Betrag für nicht-finanzielle Vermögenswerte Der IASB hat dieses Projekt 2013 abgeschlossen. Der IASB gab Angaben zum erzielbaren Betrag für nicht-finanzielle Vermögenswerte (Änderungen an IAS 36) am 29. Mai 2013 heraus.
IAS 37/IFRIC 6 - Abgaben, die Unternehmen von Behörden für eine Tätigkeit in einem bestimmten Markt auferlegt werden Abgeschlossen 2013. Der IASB hat IFRIC 21 'Abgaben' am 20. Mai 2013 herausgegeben.
IAS 38 — Kosten für die Befolgung von 'REACH' Dieses IFRIC-Projekt wurde eingestellt. Es galt der Frage, wie Kosten bilanziell zu behandeln sind, die im Zusammenhang mit der Befolgung der europäischen Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals, REACH) entstehen. Nach vielen Monaten der Konsultation entschloss sich IFRIC während der Sitzung im Mai 2009, diesen Sachverhalt nicht auf seine Agenda zu nehmen.
IAS 39 – Cash Flow Hedge Accounting bei erwarteten konzerninternen Geschäften Dieses Projekt wurde 2005 abgeschlossen. Der IASB gab 'Cash Flow Hedge Accounting bei erwarteten konzerninternen Geschäften (Änderungen an IAS 39)' am 14. April 2005 heraus.
IAS 39 – Die Fair Value Option Dieses Projekt wurde 2005 abgeschlossen. Der IASB gab 'Die Fair Value Option (Änderungen an IAS 39) am 15. Juni 2005 heraus.
IAS 39/IFRS 4 – Finanzgarantieverträge und Kreditversicherungen Dieses Projekt wurde 2005 abgeschlossen. Der IASB gab 'Finanzgarantieverträge (Änderungen an IAS 39 und IFRS 4)' am 18. August 2005 heraus.
IAS 39/IFRS 9 — Novation von außerbörslichen Derivaten und Fortsetzung der bestehenden Sicherungsbeziehung Abgeschlossen 2013. Am 27. Juni 2013 hat der IASB 'Novationen von Derivaten und Fortsetzung der Sicherungsbilanzierung (Änderungen an IAS 39 'Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung)' herausgegeben. Die Änderungen sind erstmals verpflichtend für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2014 beginnen, wobei eine freiwillige vorzeitige Anwendung zulässig ist.
IAS 40 — Übertragung von Renditeimmobilien Abgeschlossen 2016. Der IASB hat 'Übertragungen von als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien (Änderungen an IAS 40)' am 8. Dezember 2016 herausgegeben.
IAS 41 - Fruchttragende Pflanzen 2014 abgeschlossen. Der IASB gab 'Landwirtschaft: Fruchttragende Pflanzen (Änderungen an IAS 16 und IAS 41)' am 30. Juni 2014 heraus.
IFRS 2 - Forschungsprojekt zu anteilsbasierten Vergütungen Eingestellt. Der IASB entschied im Mai 2016, zu diesem Thema keine weiteren Untersuchungen durchzuführen. Bisher gewonnene Erkenntnisse wurden am 31. Oktober 2018 veröffentlicht.
IFRS 2 - Klarstellung der Klassifizierung und Bewertung von Geschäftsvorfällen mit anteilsbasierter Vergütung Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB hat 'Klassifizierung und Bewertung von Geschäftsvorfällen mit anteilsbasierter Vergütung (Änderungen an IFRS 2)' am 20. Juni 2016 herausgegeben.
IFRS 3 — Definition eines Geschäftsbetriebs 2018 abgeschlossen. Der IASB hat 'Definition eines Geschäftsbetriebs (Änderungen an IFRS 3)' am 22. Oktober 2018 veröffentlicht.
IFRS 3/IFRS 11 — Neubewertung zuvor gehaltener Anteile 2017 abgeschlossen. Die vorgeschlagenen Änderungen wurden am 12. Dezember 2017 als Teil der jährlichen Verbesserungen 2015-2017 finalisiert.
IFRS 5 – Definition von 'aufgegebene Geschäftsbereiche' Dieses Projekt liegt gegenwärtig auf Eis. Es war ursprünglich ein gemeinsames Projekt von IASB und FASB, das der Erarbeitung einer einheitlichen Definition von sowie einheitlicher Angaben zu aufgegebenen Geschäftsbereichen gewidmet war. Der IASB hat seine Stabmitarbeiter gebeten, dieses Projekt zu überprüfen und gegebenenfalls eine weitere Vorgehensweise zu empfehlen.
IFRS 9 — Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung 2017 abgeschlossen. Der Board hat 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Änderungen an IFRS 9)' am 12. Oktober 2017 herausgegeben.
IFRS 10 – Übergangsvorschriften Dies war ein kurzfristiges IASB-Projekt zur Erwägung einer dringlichen Änderung an IFRS 10 'Konzernabschlüsse', um Bedenken der Adressaten zu begegnen, dass die Übergangsvorschriften dieses Standards beschwerlicher seien, als dies beabsichtigt schien. Eine endgültige Änderung an IFRS 10 wurde am 28. Juni 2012 veröffentlicht.
IFRS 10/IAS 28 — Änderungen in Bezug auf Investmentgesellschaften Abgeschlossen 2014. Der IASB gab Angabeninitiative 'Investmentgesellschaften: Anwendung der Konsolidierungsausnahme (Änderungen an IFRS 10, IFRS 12 und IAS 28)' am 18. Dezember 2014 heraus.
IFRS 11 — Erwerb von Anteilen an einer gemeinsamen Geschäftstätigkeit 2014 abgeschlossen. Der IASB gab 'Bilanzierung von Erwerben von Anteilen an einer gemeinsamen Geschäftstätigkeit (Änderungen an IFRS 11)' am 6. Mai 2014 heraus.
IFRS 13 – Bilanzierungsobjekt für die Bemessung des beizulegenden Zeitwerts Die Arbeiten an diesem Projekt wurden eingestellt. Bei seiner Sitzung im Januar 2016 entschied der IASB die Arbeiten in diesem Bereich im Rahmen der Überprüfung nach der Einführung von IFRS 13 fortzusetzen. Die Überprüfung soll 2016 stattfinden.
IFRS für kleine und mittelgroße Unternehmen Dieses Projekt wurde 2009 abgeschlossen. Der IASB gab den 'IFRS für kleine und mittelgroße Unternehmen' am 9. Juli 2009 heraus.
IFRS für KMU — umfassende Überprüfung 2012-2014 Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB gab 'Änderungen am IFRS für KMU 2015' am 21. Mai 2015 heraus.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2006-2008 Abgeschlossen 2008. Der IASB gab die 'Verbesserungen an den IFRS' am 22. Mai 2008 heraus.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2007-2009 Abgeschlossen 2009. Der IASB gab die 'Verbesserungen an den IFRS' am 16. April 2009 heraus.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2008-2010 Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2008-2010
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2009-2011 Abgeschlossen 2012. Der IASB hat 'Jährliche Verbesserungen Zyklus 2009–2011' am 17. Mai 2012 veröffentlicht.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2010-2012 Abgeschlossen 2013. Der IASB hat 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2010–2012' am 12. Dezember 2013 veröffentlicht.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2011-2013 Abgeschlossen 2013. Der IASB hat 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2011–2013' am 12. Dezember 2013 veröffentlicht.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2012-2014 Abgeschlossen 2014. Der IASB hat 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2012–2014' am 25. September 2014 veröffentlicht
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2013-2015 2014 aufgegeben. Der IASB hat aufgrund des Mangels an Themen das einzige Thema der Verbesserungen dem nächsten Zyklus der jährlichen Verbesserungen zugeschlagen.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2014-2016 Abgeschlossen 2016. Der IASB hat 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2014–2016' am 8. Dezember 2016 veröffentlicht.
Jährliche Verbesserungen an den IFRS – Zyklus 2015-2017 Abgeschlossen 2017. Der IASB hat 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2015–2017' am 12. Dezember 2017 veröffentlicht.
Klarstellung von IFRS 15: Sachverhalte, die sich aus den Erörterungen der Beratungsgruppe zum Übergang in Bezug auf Erlöserfassung ergeben Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB hat 'Klarstellung von IFRS 15 'Erlöse aus Verträgen mit Kunden'' am 12. April 2016 herausgegeben.
Konsolidierung – Investmentgesellschaften 2012 abgeschlossen. Der IASB hat am 31. Oktober 2012 die Verlautbarung 'Investmentgesellschaften (Änderungen an IFRS 10, IFRS 12 und IAS 27)' veröffentlicht.
Konsolidierung – umfassendes Projekt 2011 abgeschlossen. IFRS 10 'Konzernabschlüsse' wurde am 12. Mai 2011 herausgegeben; mit dem Standard wurde ein einziges Konsolidierungsmodell auf der Grundlage des Konzepts der Beherrschung eingeführt, welches sowohl IAS 27 als auch SIC-12 ersetzt.
Konvergenzthemen – Ertragsteuern Dieses Projekt wurde abgebrochen. Es sollte ursprünglich zu einer Angleichung des US-Standards zu Ertragsteuern mit IAS 12 dienen. Aufgrund überwiegend negativer Rückmeldungen der Adressaten wurde das Projekt nicht abgeschlossen, sondern lediglich Teilaspekte geändert.
Konvergenzthemen – Fremdkapitalkosten Dieses Projekt wurde 2007 abgeschlossen. Der IASB gab eine überarbeitete Fassung von IAS 23 'Fremdkapitalkosten' am 29. März 2007 heraus.
Konvergenzthemen – Segmentberichterstattung Dieses Projekt ist abgeschlossen. Der IASB hat IFRS 8 'Geschäftssegmente' am 30. November 2006 herausgegeben.
Lageberichterstattung 2010 abgeschlossen. Der IASB gab das Leitliniendokument 'Lageberichterstattung' am 8. Dezember 2010 heraus.
Leasingverhältnisse (IFRS 16) Abgeschlossen 2016. IFRS 16 'Leasingverhältnisse' wurde am 13. Januar 2016 herausgegeben.
Leasingverhältnisse — 'G4+1'-Projekt Die G4+1 hat im Juli 1996 und dann Februar 2000 Diskussionspapiere zu Leasingsverhältnissen herausgegeben. Das erste der Papiere beschreibt den neuen Ansatz als solchen, im zweiten geht es um Umsetzungsfragen.
Leistungen nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses – Änderungen an IAS 19 2011 abgeschlossen. Eine überarbeitete Fassung von IAS 19 'Leistungen an Arbeitnehmer' wurde am 16. Juni 2011 herausgegeben. Durch sie werden Wahlrechte bei der Bilanzierung versicherungsmathematischer Erfolge bei Pensionen und ähnlichen Posten beseitigt und damit einhergehende Verbesserungen vorgenommen.
Leistungen nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses – Abzinsungssatz 2009 abgebrochen. Der IASB hatte ursprünglich vorgeschlagen, die Vorschrift abzuschaffen, die Renditen von Staatsanleihen bei der Bewertung von Leistungen nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses zu verwenden und stattdessen die Schätzung der Rendite qualitativ hochwertiger Unternehmensanleihen vorzuschreiben. Der IASB hat diese Änderung aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen von Seiten der Adressaten nicht finalisiert.
Preisregulierte Geschäftsvorfälle - Interimsstandard Abgeschlossen 2014. IFRS 14 'Regulatorische Abgrenzungsposten' wurde am 30. Januar 2014 herausgegeben.
Rahmenkonzept — Gemeinsames Projekt von IASB und FASB Ursprünglich ein gemeinsames Projekt von IASB und FASB zur Entwicklung eines gemeinsamen Rahmenkonzepts, das als Grundlage für Bilanzierungsstandards verwendet werden soll. Dieses Projekt wurde abgebrochen und 2012 durch ein nur noch vom IASB verfolgtes umfassenden Projekt ersetzt.
Rahmenkonzept — Umfassendes IASB-Projekt 2018 abgeschlossen. Eine überarbeitete Version des Rahmenkonzepts wurde am 29. März 2018 veröffentlicht.
Rahmenkonzept Phase A – Zielsetzung und qualitative Eigenschaften 2010 abgeschlossen. Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, der sich mit Themen wie Rechenschaft, Kernnutzern und Attributen befasst, die Finanzinformationen nutzbringend machen. 'Rahmenkonzept für die Rechnungslegung 2010' ist am 28. September 2010 veröffentlicht worden.
Rahmenkonzept Phase B — Elemente und Ansatz Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, der sich mit den verschiedenen Elementen des Abschlusses wie Vermögenswerten, Schulden, Erträgen und Aufwendungen sowie ihren Ansatzvoraussetzungen im Groben befasst. Dieses Projekt wurde im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt.
Rahmenkonzept Phase C — Bewertung Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, der sich mit der Frage befasst, wie die verschiedenen Elemente des Abschlusses bewertet werden sollten. Dieses Projekt wurde im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt.
Rahmenkonzept Phase D — Berichtseinheit Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, in welchem man sich mit den Grenzen der Berichtseinheit befasst. Dieses Projekt wurde im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt.
Rahmenkonzept Phase E — Ausweis und Angaben Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, der den Konzepten gewidmet ist, welche der Darstellung und den Angaben von Finanzinformationen unterliegen, einschließlich der Grenzen dieser Informationen. Dieses Projekt wurde im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt.
Rahmenkonzept Phase F — Zweck und Status Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, der sich mit dem Verpflichtungsgrad des Rahmenkonzepts befasst; dies geschieht mit dem Ziel, ein Rahmenkonzept zu entwickeln, das einen vergleichbaren Verpflichtungsgrad sowohl für den IASB als auch für den FASB bei den Entwicklung von Standards besitzt. Dieses Projekt wurde beendet, als das übergeordnete Projekt von IASB und FASB im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt wurde.
Rahmenkonzept Phase G — Anwendbarkeit auf nicht-gewinnorientierte Einheiten Teil des umfassenden Projekts zum Rahmenkonzept, in welchem die Anwendbarkeit der in den früheren Phasen entwickelten Konzepte auf nicht-gewinnorientierte Einheiten im Privatsektor erwogen wird. Dieses Projekt wurde beendet, als das übergeordnete Projekt von IASB und FASB im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt wurde.
Rahmenkonzept Phase H — Restanten Teil des umfassenden Projekts von IASB und FASB zum Rahmenkonzept, der sich mit irgendwelchen Restanten nach Abschluss der anderen Phasen befasst. Dieses Projekt wurde beendet, als das übergeordnete Projekt von IASB und FASB im Jahr 2012 durch ein allein vom IASB bestrittenes, umfassendes Projekt ersetzt wurde.
Rohstoffindustrien – Umfassendes Projekt Ein langfristig angelegtes Projekt, das darauf abzielt, die besonderen Bilanzierungssachverhalte zu adressieren, die sich aus der Exploration und dem Abbau von Mineralien, Öl und Gas ergeben. Der IASB hat dieses Projekt bisher noch nicht offiziell auf seine Agenda genommen.
Übernahme der IASC-Standards und SIC-Interpretationen 2001 abgeschlossen. Im April 2001 verabschiedete der IASB eine Resolution zur Übernahme der zum 1. April 2001 bestehenden Standards des IASC und der SIC-Interpretationen.
Unternehmenszusammenschlüsse — 'G4+1'-Projekt Die G4+1 hat im Dezember 1998 ein Diskussionspapier zu Unternehmenszusammenschlüssen herausgegeben.
Unternehmenszusammenschlüsse – Phase I 2004 abgeschlossen. IFRS 3 'Unternehmenszusammenschlüsse' und damit einhergehende Änderungen an IAS 36 'Wertminderung von Vermögenswerten' und IAS 38 'Immaterielle Vermögenswerte' wurden am 31. März 2004 herausgegeben.
Unterschiedliche Zeitpunkte des Inkrafttretens von IFRS 9 und dem neuen Standard zu Versicherungen 2016 abgeschlossen. Der IASB gab endgültige Änderungen an IFRS 4 'Versicherungsverträge' am 12. September 2016 heraus.
Verbarwertung (Abzinsung) Dieses Projekt wurde zu IASC-Zeiten begonnen, aber nie formell zu Ende geführt. Der IASB übernahm das Projekt und überführte es zunächst in ein eigentständiges, breiter angelegtes Projekt zu Bewertung im Allgemeinen, leitete die Arbeiten dann aber in das gemeinsam mit dem FASB verfolgte Projekt zum Rahmenkonzept (Phase C: Bewertung) über.
Verbesserungen an bestehenden International Accounting Standards (2001-2003) 2003 abgeschlossen. Der IASB veröffentlichte am 18. Dezember 2003 13 überarbeitete International Accounting Standards (IAS) und zog einen weiteren zurück.
Versicherungsverträge – Umfassendes Projekt Dieses Projekt ist abgeschlossen. IFRS 17 'Versicherungsverträge' wurde am 18. Mai 2017 herausgegeben und tritt für Berichtsperioden in Kraft, die am oder nach dem 1. Januar 2021 beginnen.
Wertminderung von Vermögenswerten Dieses Projekt ist derzeit inaktiv. Es wurde als gemeinsames Projekt von IASB und FASB zur Entwicklung eines gemeinsamen Ansatzes für die Wertminderung von Vermögenswerten eingeleitet .
Zeitpunkte des Inkrafttretens und Übergang Ein gemeinsam von IASB und FASB betriebenes Projekt, in welchem Sichtweisen zu der Frage eingeholt werden, wann neue Rechnungslegungsstandards, die Ausfluss der Arbeiten der Boards sind, eine Konvergenz von IFRS und U.S. GAAP zu verbessern resp. zu erreichen, in Kraft treten sollen.
Zielsetzungen der Bewertung Zielsetzungen der Bewertung
Zusammenschlüsse von Unternehmen – Phase II (Anwendung der Kaufpreismethode) 2008 abgeschlossen. Der IASB veröffentlichte eine überarbeitete Fassung von IFRS 3 'Unternehmenszusammenschlüsse' und damit einhergehende Änderungen an IAS 27, IAS 28 und IAS 31 am 10. Januar 2008.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.