Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

XBRL — eXtensible Business Reporting Language

XBRL
 

 

XBRL (eXtensible Business Reporting Language) ist eine XML-basierte Computersprache, die speziell für die Automatisierung von Anforderungen an Wirtschaftsinformationen entwickelt wurde, wie z.B. die Aufstellung, das Teilen und die Analyse von Geschäftsberichten, Abschlussbestandteilen und Prüfungsanhängen. XBRL etikettiert die Finanz- und anderweitigen Unternehmensdaten mit Codierungen aus standardisierten Listen (sog. Taxonomien), so dass Anleger und Analysten die gewünschten Informationen einfacher finden und analysieren können. XBRL vereinfacht die Analyse und den Austausch von Finanzinformationen von Unternehmen und macht in zuverlässiger, indem Daten von XBRL-tauglichen Anwendung automatisch extrahiert und verarbeitet werden.

XBRL ist eine gebührenfreie, offene Softwarespezifikation, die von einem gemeinnützigen Konsortium entwickelt wird, das aus mehr als 170 führenden Unternehmen, Vereinigungen und staatlichen Stellen rund um den Globus besteht. Jeder, der an der Anwendung von XBRL für wirtschaftliche Berichtsprozesse interessiert ist, kann von XBRL International eine Lizenz erhalten. Mehr erfahren Sie dazu auf der englischsprachigen Internetseite der XBRL International Organisation.

Insbesondere werden über XBRL Konventionen zur Formattierung von Daten und Vokabeln für die Kennzeichnung und Beschreibung von Daten in Wirtschaftsberichten definiert, wie bspw. Umsatzerlöse oder Nettovermögen.Wie XML basiert XBRL auf Etiketten. Beschreibungen in der Form von Etiketten werden an die verschiedenen Teilstücke der Wirtschaftsinformationen angebracht. Diese Etiketten beschreiben das einzelne Datenstück in Form eines abgestimmten Vokabulars. Ein solches Vokabular wird als XBRL-Taxonomie bezeichnet, das spezielle System an Etiketten.

Sobald eine Organisation die zutreffende Taxonomie besitzt, kann sie ihre Berichte für XBRL einrichten. Ab dann können Unternehmen Daten aus Berichten innerhalb ihrer Organisation und zwischen Organisationen leichter nutzen und teilen. XBRL-taugliche Anwendungen profitieren von dem hohen Maß an Spezifikation und dem selbsterklärenden Wesen der Etiketten, um die Informationen für Berichts- und Analysezwecke automatisch zu verarbeiten. XBRL kann unabhängig von der jeweiligen Hardware-Plattform, dem Betriebssystem, der Programmierungssprache oder dem jeweiligen Bilanzierungsregime genutzt werden.

XBRL International

XBRL International ist ein gemeinnütziges Konsortium von ungefähr 550 Unternehmen und Organisationen rund um den Globus, die gemeinsam an dem Aufbau der XBRL-Sprache arbeiten und ihre Anwendung fördern und unterstützen. Die Mitglieder des Konsortiums treffen sich in regelmäßigen Abständen auf internationalen Konferenzen, führen ihre Ausschussarbeiten regelmäßig über Telefonkonferenzen durch und halten Kontakt über Email und Telefon.

  • Hier kommen Sie auf die Internsetseite von XBRL International.

XBRL Plus

Deloitte erkennt XBRL an und unterstützt das Format als führenden Standards für die Steuerung und Verarbeitung von Finanz- und Wirtschaftsinformationen und unterhält eine eigenständige Internetseite, die nur der Sache XBRL gewidmet ist. Sie finden sie unter www.xbrlplus.com.

Die IFRS-XBRL-Taxonomie

Die IFRS-Stiftung hat eine qualitativ hochwertige XBRL-Taxonomie für die IFRS entwickelt (de facto ein Wörterbuch von Datenetiketten, die erklären, worum es sich bei jedem einzelnen, etikettierten Element handeln und wie es nach den IFRS zu behandeln ist), die zusammen mit der jährlich erscheinenden Gesamtausgabe der IFRS gepflegt wird.

Im November 2002 hat das XBRL International Steering Committee (ISC) die IAS Primary Financial Statements (PFS)-Taxonomie (= IAS-Taxonomie zu den Abschlussbestandteilen) als eine XBRL-Empfehlung verabschiedet und zudem eine IAS Explanatory Disclosures and Accounting Policies (EDAP)-Taxonomie (= IAS-Taxonomie zu den erläuternden Angaben und Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden) als öffentliches Arbeitspapier herausgegeben. Sowohl die PFS- als auch die EDAP-Taxonomien können über das Internet vom XBRL Resource Center von XBRL International bezogen werden.

Die PFS-Taxonomie beinhaltet XBRL-Darstellungen einer genormten Bilanz, einer Gewinn- und Verlustrechnung, einer Eigenkapitalveränderungsrechnung sowie einer Kapitalflussrechnung. Die PFS-Taxonomie umfasst die Kernabschlussbestandteile, die Unternehmen der Privatwirtschaft sowie bestimmten Unternehmen des öffentlichen Sektors üblicherweise im Jahres-, Halbjahres- oder Quartalsbericht veröffentlichen, so wie dies nach IAS 1.7 und IAS 34.8 vorgeschrieben ist.

Bedeutende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden sowie anderweitige erläuternde Angaben werden in der eigenständigen EDAP-Taxonomie vorgehalten.

XBRL-Aktivitäten der IFRS-Stiftung

Der IASB hat einen eigenständigen Abschnitt auf seiner Internetseite - www.ifrs.org/xbrl - eingerichtet, der Sachverhalten rund um XBRL gewidmet ist. Auf dieser Seite finden Sie u.a. XBRL-Nachrichten mit IFRS-Bezug, Verknüpfungen auf dei verschiedenen Taxonomien, Erweiterungen, Schulungsmaterialien sowie kommende Ereignisse.

XBRL Planet

Die Stabsmitarbeiter von XBRL International halten nach, wer XBRL anwendet - getrennt nach Land und Organisation. Diese Initiative wird XBRL Planet genannt — http://www.xbrlplanet.org/.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.