Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS fokussiert — Finanzinstrumente: Erwartete Verluste

Published on: 20.03.2013

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 7. März 2013 den Standardentwurf ED/2013/3 Finanzinstrumente: Erwartete Kreditausfälle veröffentlicht. Der Standardentwurf stellt den inzwischen dritten Vorschlag für ein überarbeitetes Wertminderungsmodell bei finanziellen Vermögenswerten dar, welches bei Verabschiedung in IFRS 9 Finanzinstrumente integriert werden und das bisher bestehende Modell der eingetretenen Verluste unter IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung ersetzen soll.

In ED/2013/3 wird ein neues Wertminderungsmodell auf Basis eines 3-Stufen-Ansatzes vorgeschlagen, welches im Vergleich zu heute zu einer deutlich vorgezogenen Verlusterfassung führen wird. Dieser Newsletter IFRS fokussiert-Newsletter stellt im Detail die vorgeschlagenen Änderungen dar, vergleicht das IASB-Modell mit dem des FASB und zeigt erste Implikationen für die Praxis auf.

Download

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.