Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS fokussiert - Bilanzierung der Auswirkungen der US-Steuerreformgesetzgebung nach IFRS

Published on: 15.02.2018

Am 22. Dezember 2017 wurde die US-amerikanische Steuergesetzgebung Tax Cuts and Jobs Act, die umgangssprachlich einfach als US-Steuerreform bezeichnet wird, vom Präsidenten unterzeichnet.

Betroffen von den steuerlichen Änderungen sind nicht nur Unternehmen mit Sitz in den USA, sondern auch Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die z.B. Tochterunternehmen oder Zwischenholdinggesellschaften in den USA haben. Die neuen Steuervorschriften und Steuersätze sind zum Abschlussstichtag 31. Dezember 2017 im Sinne von IAS 12 Ertragsteuern in Kraft getreten. Die Auswirkungen sind daher bei der Erstellung von IFRS-Abschlüssen zum 31. Dezember 2017 und der dazugehörigen Lageberichterstattung zu berücksichtigen.

Die IFRS-Abschlüsse müssen zutreffend die neue Gesetzeslage berücksichtigen, einschließlich einer ggf. erforderlichen Überarbeitung von Berechnungen sowie der Vornahme neuer Schätzungen und Beurteilungen und der Offenlegung der vorgeschriebenen Anhangangaben. So sind z.B. nach IAS 12 für die Bewertung der latenten Steueransprüche und -schulden die neuen Steuervorschriften und reduzierten Steuersätze heranzuziehen. Die Auswirkungen der steuerlichen Änderungen sind jedoch nicht auf dieses Beispiel oder den Anwendungsbereich von IAS 12 beschränkt. Auch im Rahmen der Anwendung anderer IFRS können die Auswirkungen der Steuerreform zu berücksichtigen sein.

Im vorliegenden Newsletter werden die notwendigen Erwägungen in deutscher Sprache erläutert.

Download

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.