Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS fokussiert – Europäische Kommission veröffentlicht Vorschlag zur Überarbeitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung in der EU

Published on: 22.04.2021

Am 21. April 2021 hat die Europäische Kommission einen Vorschlag zur Überarbeitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD) durch Änderungen an der Bilanzrichtlinie, der Transparenzrichtlinie, der Abschlussprüfungsrichtlinie sowie Abschlussprüferverordnung veröffentlicht. Dieser sieht folgende Neuerungen vor:

  • Ausweitung des Umfangs der berichtspflichtigen Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeitsinformationen auf alle großen Unternehmen sowie alle Unternehmen, die an einem regulierten Markt in der EU notiert sind (mit der Ausnahme von Kleinstunternehmen, sog. micro entities),
  • Ausweitung der Berichtsinhalte und Nutzung noch zu entwickelnder europäischer Nachhaltigkeitsberichterstattungsstandards,
  • Anpassung bzw. Klarstellung der „doppelten Wesentlichkeit“,
  • verpflichtende Berichterstattung im Lagebericht, sofern dieser zu erstellen ist,
  • verpflichtende Prüfung von Nachhaltigkeitsinformationen mit begrenzter Sicherheit (limited assurance).

Sofern die Vorschläge verabschiedet werden, muss die Umsetzung in nationales Recht bis zum 1. Dezember 2022 erfolgen. Die Änderungen wären dann erstmals auf Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2023 beginnen, anzuwenden.

Im vorliegenden Newsletter werden die Änderungen detailliert in deutscher Sprache erläutert.

Download

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.