Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS in Focus-Newsletter zur dritten Sitzung der Beratungsgruppe zum Übergang in Bezug auf IFRS 17

Published on: 08.10.2018

Die Beratungsgruppe zum Übergang in Bezug auf IFRS 17 hat am 26. und 27. September 2018 ihre dritte inhaltliche Sitzung abgehalten.

Folgende Themen wurden bei der Sitzung erörtert:

  • Begrüßung und einführende Anmerkungen
  • Versicherungsrisiko als Ergebnis eines erworbene Anspruchs
  • Bestimmung von Abzinsungssätzen unter Verwendung eines Top-down-Ansatzes
  • Kommissionen und Wiederauffüllungsprämien für begebene Rückversicherungsverträge
  • Anpassung erwarteter Prämien in Bezug auf gegenwärtige oder vergangenen Dienstleistungen
  • Kapitalflüsse, die beim erstmaligen Ansatz außerhalb der Vertragsgrenze liegen
  • Einbringung von Kapitalflüssen aus Versicherungsakquisitionen
  • Prämienverzichte
  • Gruppenversicherungsverträge
  • Von einem Verband verwaltete Branchenpools
  • Jährliche Kohorten für Verträge, die an der Rendite eines bestimmten Pools von Grundgeschäften beteiligt sind

Sie können sich unsere englischsprachige Zusammenfassung der Erörterungen bei der Sitzung nachfolgend herunterladen.

Download

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.