Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Thinking Allowed — Die Zukunft der Unternehmensberichterstattung

Published on: 13.07.2016

Es wird zunehmend gefragt, ob die Weiterentwicklung in den Berichterstattungsvorschriften ausreichend ist oder ob es Zeit ist, Unternehmensberichterstattung einmal grundlegend zu überdenken und auch zu hinterfragen, wie sehr wie uns eigentlich auf einen Jahresbericht und einen Abschluss verlassen.

Es gibt jetzt sehr viel differenziertere Interessengruppen und viel breitere Informationsbedürfnisse. Technologische Entwicklungen ändern, wie Informationen verbreitet und aufgenommen werden. Die Frage ist, die wir uns stellen müssen, ist, wie wir all diese Änderungen in der Unternehmensberichterstattung berücksichtigen können oder sollten.

Sie können sich Thinking Allowed — The future of corporate reporting mit unserer Sichtweise zur Zukunft der Unternehmensberichterstattung nachfolgend herunterladen.

Wir haben diese Publikation auch als unsere Antwort auf den FEE-Vorschlag einer Kern- und Mantelberichterstattung als neuen Ansatz für die Unternehmensberichterstattung eingereicht.

Download

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.