Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Ein näherer Blick auf die Anwendung des Modells der erwarteten Verluste auf Forderungen aus Lieferungen und Leistungen unter Verwendung einer Rückstellungsmatrix

Published on: 27.09.2018

Viele gehen davon aus, dass die Bilanzierung von Finanzinstrumenten nur für große Finanzunternehmen wie Banken von Bedeutung ist. Dies ist nicht der Fall. Fast jedes Unternehmen verfügt über Finanzinstrumente, die es zu bilanzieren gilt. Insbesondere hat fast jedes Unternehmen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, und der neue Standard für Finanzinstrumente ändert die Art und Weise, wie Unternehmen über Wertminderung nachdenken müssen. Diese Veröffentlichung konzentriert sich auf die neuen Wertminderungsvorschriften in IFRS 9. Insbesondere ist sie den Wertminderungsvorschriften für Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, nach IFRS 15 bilanzierten vertraglichen Vermögenswerten und Leasingforderungen nach IAS 17 (oder IFRS 16) gewidmet.

Warum sollte man sich speziell mit den oben genannten Posten befassen? Die Wertminderungsvorschriften in IFRS 9 sind komplex und erfordern erhebliches Ermessen, jedoch wurden bestimmte Vereinfachungen speziell für Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, vertragliche Vermögenswerte und Leasingforderungen gewährt. Fast jedes Unternehmen hat einen dieser Posten (wenn nicht sogar alle), daher ist es wichtig, dass alle Unternehmen die Auswirkungen der neuen Rechnungslegungsvorschriften verstehen.

In der ersten Hälfte dieser Veröffentlichung werden die neuen Rechnungslegungsvorschriften für die Wertminderung von finanziellen Vermögenswerten erläutert, und in der zweiten Hälfte wird ein möglicher Weg für die Anwendung eines Rückstellungsmatrixansatzes in der Praxis aufgezeigt.

Download

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.