Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Was der neue Bericht der EDTF für Banken bedeutet

Published on: 08.12.2015

Im Zug der Finanzmarktkrise haben die G-20 den IASB (und den FASB) aufgefordert, die Rechnungslegungsvorschriften zu überarbeiten, so dass die erwarteten Kreditverluste von Finanzinstituten genauso erfasst würden wie die bereits eingetretenen. Der Finanzstabilitätsrat (FSR) hat dazu außerdem die Arbeitsgruppe für verbesserte Angaben (Enhanced Disclosure Task Force, EDTF) eingerichtet. Diese setzt sich aus Bankenvertretern, Analysten, Anlegern und Prüfern zusammen.

Banken sollten die Empfehlungen der EDTF in ihren nächsten Abschlüsse berücksichtigen, insbesondere diejenigen, die ihre Abschlüsse zum 31. Dezember aufstellen, sollten rasch handeln. Die Leiter Rechnungslegung müsen außerdem ihre Umsetzungsprojekte im Licht der Empfehlungen noch einmal durchgehen, um sicherzustellen, dass die erforderlichen Daten für die Angaben zu erwarteten Kreditverlusten zur Verfügung stehen.

Download

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.