Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Heads Up-Newsletter mit einer Zusammenfassung der AICPA-Konferenz

Published on: 11.12.2012

Zu den dieses Jahr behandelten Themen gehörten gegenwärtige Praxisfragen, Ansichten von Abschlussadressaten und Investoren in Bezug auf die Finanzberichterstattung und Identifizierung und Stärkung von Quellen wirtschaftlichen Wachstums. Einbestimmendes Thema waren die Transparenz und die Qualität der Finanzberichterstattung.

Wie im vergangegen Jahr wurde auch den IFRS wieder besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Auf der Konferenz wurde deutlich, dass vor dem Hintergrund des Rücktritts der SEC-Vorsitzenden Mary Schapiro und dem Übergang des Vorsitzes in neue Hände eine Entscheidung in Bezug auf eine mögliche Übernahme der IFRS in den Vereinigten Staaten nicht sofort zu erwarten ist.

Über die Reden des IASB-Vorsitzenden Hans Hoogervorst, der klargemacht hatte, dass die zögernde Haltung der Vereinigten Staaten mit einem Verlust an Einfluss auf die Standardsetzung des IASB einhergehen werde, und der FASB-Vorsitzenden Leslie Seidman, die betont hatte, dass die Vereinigten Staaten klare und eindeutige Standards benötigten, hatten wir bereits in einer eigenen Nachricht Anfang Dezember berichtet. Ebenso hatten wir über die Rede von Paul A. Beswick, des komissarischen Leiters der Abteilung Rechnungslegung der SEC, berichtet, der hervorgehoben hatte, dass die IFRS-Entscheidung eine bedeutende und schwerwiegende sei und man Geduld und Verständnis für den amerikanischen Prozess der Entscheidungsfindung haben solle.

Zu weiteren Themen bei der Konferenz gehörten die Durchsetzung von Standards und mögliche neue Regelungen zur Umsetzung verschiedener, zum Teil neu erlassener US-amerikanischer Gesetze.

Sie können sich den ausführlichen (36 Seiten umfassenden) englischsprachigen Newsletter nachfolgend herunterladen.

Download

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.