Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Asian-Oceanian Standard-Setters Group (AOSSG)

Gruppe der Standardsetzer aus Asien/Ozeanien
Asian-Oceanian Standard-Setters Group (AOSSG)

 

AOSSG (gross)

 

Hintergrund

Auf einer Sitzung in Peking auf 17. April 2009 verständigten sich Vertreter aus China, Japan, Korea, Malaysia, Singapur, Australien, Neuseeland, Brunei, der Sonderwirtschaftszone Hongkong, Indonesien und der Sonderwirtschaftszone Macau darauf, dass es für die Standardsetzer in der Region erforderlich sei, eine Plattform einzurichten, um Probleme zu erörtern und Erfahrungen bei dem Vereinheitlichungsprozess auszutauschen, an der Entwicklung der IFRS teilzunehmen und zu einem einzigen Satz qualitativ hochwertiger globaler Bilanzierungsstandards beizutragen. Im Ergebnis verständigten sich die Vertreter darauf, so früh wie möglich die Gruppe der Standardsetzer aus Asien/Ozeanien (Asian-Oceanian Standard-Setters Group, AOSSG) mit einer Mitgliedschaftsoption für alle Standardsetzer auf dem Gebiet der Bilanzierung in der Region Asien und Ozeanien (in der Abgrenzung der Vereinten Nationen) einzurichten.

Die Internetseite der AOSSG finden Sie unter www.aossg.org.

 

In der AOSSG zusammengeschlossene Standardsetzer

Die AOSSG ist derzeit mit Standardsetzern aus den folgenden Rechtskreisen der Region Asien/Ozeanien besetzt: Australien, BruneiChina, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Japan, Kambodscha, Kasachstan, Korea, Macao, Malaysia, Mongolei, Nepal, Neuseeland, Pakistan, Philippinen, Saudi-Arabien, Singapur, Sri Lanka, Syrien, Thailand, Usbekistan, den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai) und Vietnam.

Vorsitz und stellvertretender Vorsitz der AOSSG werden auf Rotationsbasis auf der Jahresversammlung unter den AOSSG-Mitgliedern festgelegt. Malaysia wurde berufen, den Gründungsvorsitz zu übernehmen, Japan den stellvertretenden Vorsitzenden. Auf der Sitzung der AOSSG im September 2010 wurden Ikuo Nishikawa (Vorsitzender des japanischen Accounting Standards Board) und Kevin Stevenson (Vorsitzender des australischen Accounting Standards Board) zum Vorsitzenden resp. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Zur Unterstützung der laufenden Geschäfte der AOSSG wurde im September 2010 ein Beratender Ausschuss des Vorsitzenden eingerichtet. Der Ausschuss kann auf Sachverhalte antworten, die vom Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden aufgebracht werden, Tagesordnungpunkte für Sitzungen vorschlagen, Themen zur Erwägung durch Arbeitsgruppen vorschlagen, den Vorsitzenden bei der Frage der Einberufung von Sondersitzungen beraten und Ratschläge zu sonstigen Sachverhalten unterbreiten, sofern erforderlich. Der Ausschuss besteht zunächst aus den acht AOSSG-Mitgliedern Australien, China, Korea, Hongkong, Indien, Japan, Malaysia und Singapur.

 

Zielsetzungen

Die Ziele der AOSSG, die in einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) niedergelegt sind, welche auf der Gründungssitzung der AOSSG am 4. und 5. November 2009 verabschiedet wurde, sind folgende:

  • Förderung der Anwendung der und Konvergenz mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) durch die Rechtskreise der Region
  • Förderung einer einheitlichen Anwendung der IFRS durch die Rechtskreise der Region
  • Koordinierung der Eingaben aus der Region zu den fachlichen Tätigkeiten des International Accounting Standards Board (IASB)
  • Zusammenarbeit mit Regierungen und Regulatororen und anderweitigen regionalen und internationalen Organisationen zur Verbesserung der Qualität der Rechnungslegung in der Region.

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.