Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

'Nachhaltigkeit und Finanzvorstände' - Studie 2012

Published on: 26.09.2012

Zwei Drittel der Finanzvorstände geben an, dass sie in die Bestimmung der Nachhaltigkeitsstrategie ihres Unternehmens eingebunden sind, und mehr als die Hälfte sagen, dass ihr Engagement im letzten Jahr zugenommen hat. Dies geht aus einer Studie mit dem Titel Nachhaltigkeit: Finanzvorstände kommen an den Tisch hevor, die von Deloitte Touche Tohmatsu Limited (DTTL) erarbeitet wurde.

Die Studie, für die Finanzvorstände in 14 Ländern auf fünf Kontinenten befragt wurden, bietet einen Einblick, wie sich immer mehr Finanzvorstände für die Nachhaltigkeit engagieren, um ihre wirtschaftlichen Ziele zu erreichen und um einen Wettbewerbsvorteil durch Nutzung von Nachhaltigkeit aufzubauen.

Finanzvorstände haben begonnen, eine aktive Rolle in der Bestimmung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie ihres Unternehmens spielen, und setzen bedeutende Änderungen in der Organisation durch - beispielsweise durch Einführung nachhaltigerer Technologien oder durch Anweisungen in Bezug auf umweltfreundliche Verhaltensweisen. Nachhaltigkeit wird auch zunehmend operationalisiert: Der Prozentsatz der Vorstände, die Verantwortung für Nachhaltigkeit übernehmen hat sich im Lauf des vergangenen Jahres von 20% auf 36% fast verdoppelt.

Insgesamt haben sich Finanzvorstände besonders auf zwei Bereiche konzentriert:

Verstärkter Fokus auf Nachhaltigkeit in der Steuer- und Abschlussberichterstattung: Da integrierte Berichterstattung zunehmend an Bedeutung gewinnt und es nicht zuletzt wirtschaftliche Anreize für die Nachhaltigkeitsberichterstattung gibt, haben die Finanzvorstände diesem Teil der Berichterstattung vermehrt Aufmerksamkeit gewidmet. Die Mehrheit der Finanzvorstände gab an, dass Nachhaltigkeitsaspekte einen deutlichen Einfluss sowohl auf die Abschlussberichterstattung (74%) als auch auf die Steuerberichterstattung (54%) haben.

Vermehrte Investitionen in entsprechende Technologien: Um die negativen Auswirkungen von Reisetätigkeit und des Energieverbrauchs von Datenzentren zu reduzieren, beabsichtigen die Finanzvorstände insbesonder in drei Bereiche zu investieren: Videokonferenztechnik (56%), Effizienzsteigerung von Datenzentren (52%) und Elektrofahrzeuge (35%).

Diese Studie zeigt die zunehmende Bedeutung von Nachhaltigkeit in der Geschäftstätigkeit und ihre konkreten Auswirkungen auf die wirtschaftliche Leistung. Die zunehmende Einbindung von Finanzvorständen in Nachhaltigkeitsfragen und ihre Verantwortlichkeit für diese kann ein Signal für tiefgreifende Änderungen in einer Reihe von Unternehmen sein.

Die Ergebnisse der Studie sind in einer Infografik dargesellt, die Sie sich nachfolgend herunterladen können.

Download

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.