Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • IASB - Sitzung Image
  • Zusammenfassung der Agendapapiere für die IASB-Sitzung diese Woche

    19.06.2018

    Der IASB wird am 20. und 21. Juni 2018 zu seiner allmonatlichen Sitzung in London zusammengekommen. Zuvor finden am 19. Juni 2018 gemeinsame Unterrichtseinheiten mit dem FASB statt. Wir haben deutschsprachige Zusammenfassungen der Agendapapiere für die Sitzung für Sie erstellt, die Ihnen gestatten, die Entscheidungsfindung des IASB besser zu verfolgen. Bei jedem Thema heben wir außerdem die wesentlichen Punkte hervor, die der IASB erörtern soll, sowie die Empfehlungen des Stabs.

  • IDW Image
  • IDW-Stellungnahme zu Strategie und Arbeitsprogramm des IPSASB für 2019-2023

    19.06.2018

    Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat gegenüber dem Rat für internationale Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards Board, IPSASB) Stellung genommen, der im Februar eine neue Strategie und ein neues Arbeitsprogramm für die Jahre 2019 bis 2023 vorgeschlagen hatte.

  • DRSC Image
    Europäische Union - neu Image
  • Antworten des DRSC auf den Fitness-Check zur öffentlichen Berichterstattung von Unternehmen in der EU

    18.06.2018

    Am 15. Juni 2018 haben die beiden Fachausschüsse des DRSC ihre Beratungen zur Konsultation der Europäischen Kommission „Fitness-Check des EU-Rahmens für die Berichterstattung durch Unternehmen“ abgeschlossen. Ihre Antworten auf die im Konsultationsdokument gestellten Fragen nebst Zusammenfassung sind bereits verfügbar, über die endgültige Antwort des DRSC an die EU-Kommission wird allerdings der Verwaltungsrat des DRSC auf seiner Sitzung am 2. Juli 2018 beraten.

  • AcSB Image
  • AcSB veröffentlicht Entwurf eines Rahmenkonzepts für Erfolgskennzahlen

    14.06.2018

    Um die Relevanz von Finanzinformationen zu erhöhen, hat der kanadische Standardsetzer Accounting Standards Board (AcSB) ein Rahmenkonzept entwickelt, mit dem auf die Bedürfnisse der Adressatengruppen in Bezug auf von Unternehmen berichteten Erfolgskennzahlen eingeht. Das Rahmenkonzept zielt darauf ab, die Entscheidungsnützlichkeit und Transparenz von Erfolgskennzahlen für die Adressaten zu erhöhen, wenn sich die Unternehmensleitung dafür entscheidet, diese außerhalb des Abschlusses zu berichten.

  • Buch - Forschung und Lehre Image
  • Akademische Konferenz mit Eröffnungsvortrag und Podiumsdiskussion zur Zukunft der Unternehmensberichterstattung

    13.06.2018

    Die 13. International Conference on Accounting and Management Information Systems (AMIS 2018), die derzeit an der Wirtschaftsuniversität Bukarest stattfindet, begann heute mit einer Eröffnungsvortrag mit dem Titel 'Die Zukunft der Unternehmensberichterstattung - Die Sicht eines Standardsetzers auf Inhalte und Verbreitung', an die sich unmittelbar eine Podiumsdiskussion anschloss, in der einige der präsentierten Aussagen vertieft wurden.

  • CAQ Image
  • Hochinflationäre Rechtskreise - aktualisierte Beobachtungsliste der IPTF verfügbar

    12.06.2018

    In IAS 29 'Rechnungslegung in Hochinflationsländern' werden allgemeine Leitlinien für die Beurteilung, ob die Volkswirtschaft eines bestimmten Rechtskreises als hochinflationär anzusehen ist, definiert und zur Verfügung gestellt. Allerdings nennt der IASB keine bestimmten Rechtskreise. Die International Practices Task Force (IPTF) des US-amerikanischen Instituts Zentrums für Prüfungsqualität (Center for Audit Quality, CAQ) beobachtet den Status 'hochinflationärer' Länder. Die Kriterien der Task Force für die Identifizierung solcher Länder ähneln denen für die Identifizierung "hochinflationärer Volkswirtschaften" nach IAS 29.

News RSS Feed  Link
 
  • Webcast Image
  • Robert Bruce-Interviews — Karim Hajjar, Finanzvorstand von Solvay spricht über integriertes Denken, Nachhaltigkeit und Wertschöpfung

    veröffentlicht 01.06.2018

    In einem umfassenden Videointerview spricht Karim Hajjar, Finanzvorstand des Chemiekonzerns Solvay, mit Robert Bruce über nachhaltige Werte, über den Zusammenhang zwischen den Finanzkennzahlen und nicht-finanziellen Einflüssen, über das Wesen nachhaltiger Werte, wie integriertes Denken integrierte Steuerung antreibt, wie Anleger die Veränderungen in den Griff bekommen, die Bedeutung von Güteaussagen und Verifizierbarkeit, wie man Finanzvorstände für Nachhaltigkeit begeistern kann, wie weit die Erfolge in kleineren Unternehmen replizierbar sind und wie sich Nachhaltigkeit im Ergebnis zeigt.

  • iPad Image
  • IFRS e-Learning von Deloitte - IFRS 16 (Fortgeschrittene)

    veröffentlicht 31.05.2018

    Dieses e-Learning-Modul der Schulungsmaterialien von Deloitte zu IFRS 16 'Leasingverhältnisse' deckt den Hintergrund, den Anwendungsbereich, die Prinzipien von IFRS 16 sowie die Anwendung in der Praxis ab. Dieses Modul baut auf 'IFRS 16 (Grundlagen)' auf. In diesem Modul wird tiefer auf die wesentlichen Prinzipien der Leasingbilanzierung eingegangen, und Bereiche möglicher Ermessensentscheidungen bei der Anwendung von IFRS 16 werden erläutert.

  • iPad Image
  • IFRS e-Learning von Deloitte - IFRS 1

    veröffentlicht 30.05.2018

    Dieses e-Learning-Modul der Schulungsmaterialien von Deloitte zu IFRS 1 'Erstmalige Anwendung der International Financial Reporting Standards' deckt den Hintergrund, den Anwendungsbereich, die Prinzipien von IFRS 1 sowie die Anwendung in der Praxis ab. In diesem Modul wird tiefer auf die wesentlichen Prinzipien von IFRS 1 eingegangen, wird die Anwendung der freiwilligen und verpflichtenden Ausnahmen von der vollständigen rückwirkenden Anwendung von Standards erläutert und werden die Ausweis und Angabevorschriften hervorgehoben.

  • Bericht von der IFASS-Sitzung im ersten Halbjahr 2018 Image
  • Bericht von der IFASS-Sitzung im ersten Halbjahr 2018

    veröffentlicht 30.05.2018

    Das internationale Forum der Standardsetzer im Bereich Rechnungslegung (International Forum of Accounting Standard Setters, IFASS) ist am 12. und 13. April 2018 zu einer Sitzung in Mumbai zusammengekommen. Dieser Bericht bietet eine detaillierte Zusammenfassung der Erörterungen bei der Sitzung.

  • IFRS in Focus-Newsletter zum überarbeiteten Rahmenkonzept Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zum überarbeiteten Rahmenkonzept

    veröffentlicht 14.05.2018

    Am 29. März 2018 hat der IASB sein überarbeitetes Rahmenkonzept herausgegeben. Enthalten sind überarbeitete Definitionen von Vermögenswerten und Schulden und neue Leitlinien zu Bewertung und Ausbuchung, Ausweis und Angaben. Das neue Rahmenkonzept stellt keine grundlegende Überarbeitung des Dokuments dar, wie ursprünglich beabsichtigt war, als das Projekt 2004 aufgenommen wurde. Vielmehr hat sich der IASB auf jene Themengebiete beschränkt, die bis dato ungeregelt waren oder die erkennbare Defizite aufwiesen, die es abzustellen galt. Im vorliegenden Newsletter werden die Änderungen, Erweiterungen und unveränderte Inhalte in englischer Sprache näher erläutert.

  • IFRS in Focus-Newsletter zur Angabe erstmalig angewendeter Rechnungslegungsstandards im Zwischenabschluss Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zur Angabe erstmalig angewendeter Rechnungslegungsstandards im Zwischenabschluss

    veröffentlicht 11.05.2018

    Sowohl IFRS 9 'Finanzinstrumente' als auch IFRS 15 'Erlöse aus Verträgen mit Kunden' sind verpflichtend für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2018 beginnen. Für viele Unternehmen wird der erste Abschluss, der die Anwendung dieser wesentlichen Standards widerspiegelt, ein Zwischenbericht für die ersten sechs Monate bis Juni 2018 sein. IFRS 16 'Leasingverhältnisse' steht ebenfalls für eine vorzeitige Anwendung in Abschlüssen 2018 zur Verfügung.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.