Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • Deloitte-Dokument Image
  • IFRS in your pocket 2017

    20.10.2017

    Wir stellen Ihnen hier die sechzehnte Auflage unseres beliebten Leitfadens zu den IFRS zur Verfügung – 'IFRS in your pocket 2017'.

  • Schweiz - neu Image
  • SIX Exchange Regulation aktualisiert das Rundschreiben zur Rechnungslegung

    20.10.2017

    Das Rundschreiben Rechnungslegung enthält einen Überblick über die von SIX Exchange Regulation in Comment Letters, Einigungen und Sanktionen behandelten Beanstandungen und wurde um die Feststellungen aus den IFRS und Swiss GAAP FER Halbjahres- und Jahresabschlüssen 2016 aktualisiert.

  • IASB Image
  • Standardsetzer geteilter Meinung in Bezug auf "Nicht-IFRS-Informationen" im Abschluss

    19.10.2017

    Im März dieses Jahres hat der IASB sein Diskussionspapier DP/2017/1 'Angabeninitiative — Angabeprinzipien' veröffentlicht. Stellungnahmen wurden bis zum 2. Oktober erbeten, und 100 Stellungnahmen sind inzwischen auf der Internetseite des IASB verfügbar. Eine Analyse zeigt, dass die Standardsetzer in der Frage geteilter Meinung sind, ob ein allgemeiner Angabestandard einem Unternehmen verbieten sollte, 'Nicht-IFRS-Informationen' oder Informationen, die mit den IFRS unvereinbar sind, in seinen Abschluss aufzunehmen.

  • EFRAG Image
    Europäische Union - neu Image
  • EFRAG schlägt vor, Änderungen an IFRS 9 rasch zu übernehmen

    18.10.2017

    Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat den Entwurf einer positiven Übernahmeempfehlung in Bezug auf 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9)' veröffentlicht - noch nicht einmal eine Woche, nachdem die Änderungen von IASB herausgegeben wurden.

  • IASB - Sitzung Image
  • Zusammenfassung der Agendapapiere für die IASB-Sitzung nächste Woche

    18.10.2017

    Der IASB wird am 24. und 25. Oktober 2017 zu seiner allmonatlichen Sitzung in London zusammengekommen. Wir haben deutschsprachige Zusammenfassungen der Agendapapiere für die Sitzung für Sie erstellt, die Ihnen gestatten, die Entscheidungsfindung des IASB besser zu verfolgen. Bei jedem Thema heben wir außerdem die wesentlichen Punkte hervor, die der IASB erörtern soll, sowie die Empfehlungen des Stabs.

  • EFRAG - Sitzung Image
  • Tagesordnung für die nächste Sitzung von EFRAG-TEG

    18.10.2017

    Der Fachexpertenausschuss (Technical Experts Group, TEG) der Europäischen Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) wird am 25. und 26. Oktober 2017 in Brüssel tagen. Für die Sitzung ist jetzt eine Tagesordnung verfügbar, die entsprechenden Papiere stehen allerdings noch aus.

  • IDW Image
  • IDW-Positionspapier zu den Folgen der Digitalisierung für die Rechnungslegung

    17.10.2017

    Die IDW-Arbeitsgruppe 'Trendwatch' hat sich mit den Auswirkungen befasst, die die digitale Transformation auf die Finanzberichterstattung und die Unternehmensbewertung hat. Im Fokus stehen die Folgen dieser Transformation auf die Geschäftsmodelle der Unternehmen und die Aussagekraft von Jahresabschlüssen, Lagebericht und Steuerungskennzahlen.

  • IFRS Advisory Council Image
  • Berufungen in den IFRS-Beirat des IASB

    14.10.2017

    Die Treuhänder der IFRS-Stiftung haben die Berufung bzw. Wiederberufung von 16 Mitgliedern des IFRS-Beirat des IASB zum 1. Januar 2018 bekanntgegeben.

News RSS Feed  Link
 
  • IFRS in your pocket 2017 Image
  • IFRS in your pocket 2017

    veröffentlicht 20.10.2017

    Die Ausgabe 2017 bietet: Hintergrundinformationen zu Struktur und Arbeitsweise des IASB, einen Überblick über die Anwendung der IFRS weltweit, Zusammenfassungen aller geltenden Standards und Interpretationen sowie aktuelle Informationen zu laufenden Projekten von IASB und IFRIC.

  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IAS 28 Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IAS 28

    veröffentlicht 19.10.2017

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 12. Oktober 2017 'Langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (Änderungen an IAS 28)' herausgegeben, um klarzustellen, dass ein Unternehmen IFRS 9 'Finanzinstrumente' auf langfristige Beteiligungen an einem assoziierten Unternehmen oder Joint Venture anwendet, die Teil der Nettoinvestition in dieses assoziierte Unternehmen oder Joint Venture ausmachen, aber die nicht nach der Equity-Methode bilanziert werden. Im vorliegenden Newsletter werden die Änderungen in englischer Sprache näher erläutert.

  • Ein Leitfaden zum Grenzfremdkapitalzinssatz — Beurteilung der Auswirkungen von IFRS 16 'Leasingverhältnisse' Image
  • Ein Leitfaden zum Grenzfremdkapitalzinssatz — Beurteilung der Auswirkungen von IFRS 16 'Leasingverhältnisse'

    veröffentlicht 19.10.2017

    Die Veröffentlichung von IFRS 16 'Leasingverhältnisse' hat dazu geführt, dass eine bedeutende Anzahl von Unternehmen erwarten, wesentlich Änderungen in der Darstellung ihres Abschlusses zu sehen, weil Mietleasingverhältnisse in die Bilanz aufgenommen wurden und weil die Art und Weise geändert wurde, wie Aufwendungen im Betriebsergebnis erfasst werden. Die Annahme des Abzinsungssatzes ist eine der wichtigsten Ermessensentscheidungen, die die Unternehmensleitung fällen werden muss, und auch diejenige, die die größten quantitativen Auswirkungen auf die Bewertung des Leasinggegenstands und der Schulden haben wird.

  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IFRS 9 Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IFRS 9

    veröffentlicht 19.10.2017

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 12. Oktober 2017 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9)' herausgegeben, um Bedenken in Bezug darauf zu adressieren, wie bestimmte finanzielle Finanzinstrumente mit Vorfälligkeitsregelungen nach IFRS 9 'Finanzinstrumente' klassifiziert werden. Im vorliegenden Newsletter werden die Änderungen in englischer Sprache näher erläutert.

  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 18. Oktober 2017 Image
  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 18. Oktober 2017

    veröffentlicht 18.10.2017

    Dieser Bericht spiegelt wider, dass EFRAG den Entwurf einer Übernahmeempfehlung in Bezug auf 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9)' herausgegeben hat. Eine Übernahme für die Anwendung in Europa wird derzeit 2018 erwartet.

  • IFRS fokussiert — IASB veröffentlicht Änderungen und Klarstellungen an IFRS 9 zu symmetrischen Kündigungsrechten sowie Modifikation finanzieller Verbindlichkeiten Image
  • IFRS fokussiert — IASB veröffentlicht Änderungen und Klarstellungen an IFRS 9 zu symmetrischen Kündigungsrechten sowie Modifikation finanzieller Verbindlichkeiten

    veröffentlicht 13.10.2017

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 12. Okober 2017 eine Änderung an IFRS 9 veröffentlicht: 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9)'. Darin wird eine geringfügige Änderung für finanzielle Vermögenswerte mit sogenannten symmetrischen Kündigungsrechten vorgenommen, um deren Bewertung zu fortgeführten Anschaffungskosten bzw. erfolgsneutral zum Fair Value zu ermöglichen. Darüber hinaus erfolgt zur Restrukturierung von finanziellen Verbindlichkeiten, die nicht zur Ausbuchung der finanziellen Verbindlichkeit führen, eine Klarstellung. Um Ihnen einen umfassenden Überblick über die Inhalte der Änderungen zu geben, hat das IFRS Centre of Excellence einen deutschsprachigen 'IFRS fokussiert'-Newsletter erstellt.

  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 12. Oktober 2017  Image
  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 12. Oktober 2017

    veröffentlicht 12.10.2017

    Dieser Bericht spiegelt wider, dass der IASB am 12. Oktober 2017 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9)' und 'Langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (Änderungen an IAS 28)' herausgegeben hat. Eine Übernahme der Änderungen für die Anwendung in Europa wird derzeit 2018 erwartet.

  • IFRS fokussiert - IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 28 Image
  • IFRS fokussiert - IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 28

    veröffentlicht 12.10.2017

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 12. Oktober 2017 'Langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (Änderungen an IAS 28)' herausgegeben. Die Änderungen stellen klar, dass ein Unternehmen dazu verpflichtet ist, IFRS 9 'Finanzinstrumente' einschließlich dessen Wertminderungsvorschriften auf langfristige Anteile an assoziierten Unternehmen oder Gemeinschaftsunternehmen anzuwenden, die im Wesentlichen einen Teil der Nettoinvestition in das assoziierte Unternehmen oder Gemeinschaftsunternehmen darstellen und nicht nach der Equity-Methode abgebildet werden. Die Anwendung von IFRS 9 geht somit der Anwendung von IAS 28 vor. Im vorliegenden Newsletter werden die Änderungen in deutscher Sprache näher erläutert.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.