Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • IASB Image
  • Analyse des aktualisierten Arbeitsprogramms des IASB

    18.05.2019

    Im Nachgang der Maisitzung des IASB haben wir für Sie die Änderungen analysiert, die sich aus der Sitzung und aus anderen Entwicklungen im letzten Monat ergeben haben. Die Änderungen sind geringfügig, allerdings sind noch nicht alle bekannten Änderungen im Arbeitsprogramm widergespiegelt.

  • EFRAG - Verlautbarung Image
  • EFRAG veröffentlicht Diskussionspapier über Pensionspläne mit Vermögensertragszusage

    15.05.2019

    Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat ein Diskussionspapier mit dem Titel 'Bilanzierung von Pensionsplänen mit einer Vermögensertragszusage' veröffentlicht. In dem Diskussionspapier werden alternative Bilanzierungsverfahren für Leistungen an Arbeitnehmer nach der Pensionierung erörtert, bei denen der höhere Wert aus der Rendite eines bestimmten Vermögenswerts oder einer Gruppe von Vermögenswerten und einer garantierten Mindestrendite zugesagt wird.

  • EFRAG Image
  • EFRAG sucht neuen fachlichen Direktor

    14.05.2019

    Die bisherige fachliche Direktorin der Europäischen Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG), Patricia McBride, hat angekündigt, Ende des Jahres aus der Organisation ausscheiden zu wollen. EFRAG bittet deshalb um Bewerbungen für die Position.

News RSS Feed  Link
 
  • IFRS fokussiert — Update zur Angabeinitiative Image
  • IFRS fokussiert — Update zur Angabeinitiative

    veröffentlicht 14.05.2019

    Die IFRS-Stiftung hat am 21. März 2019 eine Projektzusammenfassung zu Angabeprinzipien veröffentlicht. Das Forschungsprojekt des IASB ist damit abgeschlossen. In diesem Newsletter werden die Ergebnisse des Projekts erläutert und auch erklärt, welche Entscheidungen der IASB in Bezug auf Aspekte des Projekts getroffen hat, die nicht fortgeführt oder in andere Projekte übernommen werden.

  • Ein näherer Blick auf die Bewertung der erwarteten Kreditverluste für konzerninterne Kreditforderungen ohne dokumentierte Vertragslaufzeit Image
  • Ein näherer Blick auf die Bewertung der erwarteten Kreditverluste für konzerninterne Kreditforderungen ohne dokumentierte Vertragslaufzeit

    veröffentlicht 09.05.2019

    In der Konzernrechnung werden konzerninterne Darlehen eliminiert. Daher gibt es im Konzernabschluss keine konzerninternen Darlehensaktiva, die eine Klassifizierung und Bewertung der erwarteten Kreditrisiken erfordern. Wenn Unternehmen jedoch ihre Einzelabschlüsse erstellen, werden diese konzerninternen Posten nicht eliminiert, und das berichtende Unternehmen, das ein Darlehensgeber ist, muss alle konzerninternen Darlehensvermögenswerte zur Klassifizierung und potenziellen Bewertung der erwarteten Kreditverluste gemäß IFRS 9 bewerten. Der Schwerpunkt dieser Veröffentlichung liegt darauf, wie der erwartete Kreditverlust eines konzerninternen Darlehensvermögenswerts ohne feste Laufzeiten in einem separaten Abschluss bewertet werden kann.

  • IFRS in Focus-Newsletter zum IBOR-Entwurf Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zum IBOR-Entwurf

    veröffentlicht 08.05.2019

    Der IASB hat am 3. Mai 2019 vorgeschlagene Änderungen an IAS 39 und IFRS 9 veröffentlicht, die eine erste Reaktion auf die möglichen Auswirkungen der IBOR-Reform auf die Finanzberichterstattung darstellen.

  • Stellungnahme von Deloitte zu den vorgeschlagenen Änderungen an IAS 37 in Bezug auf belastende Verträge Image
  • Stellungnahme von Deloitte zu den vorgeschlagenen Änderungen an IAS 37 in Bezug auf belastende Verträge

    veröffentlicht 15.04.2019

    Wir unterstützen die Entscheidung des Boards, die vorgeschlagenen Änderungen auf die Hinzufügung einer Definition der Kosten für die Erfüllung eines Vertrages bei der Beurteilung, ob ein Vertrag belastend ist, zu beschränken, und wir stimmen zu, dass die Definition der Kosten für die Erfüllung eines Vertrages als solche Kosten, die sich direkt auf den Vertrag beziehen, die relevantesten Informationen liefert.

  • Präsentation zum EU-Fitness-Check bei der IFASS-Sitzung im März 2019 Image
  • Präsentation zum EU-Fitness-Check bei der IFASS-Sitzung im März 2019

    veröffentlicht 29.03.2019

    Bei der Sitzung des Internationalen Forums der Standardsetzer im Bereich Rechnungslegung (International Forum of Accounting Standard Setters, IFASS) im März 2019 in Buenos Aires stellte Prof. Dr. Peter Sampers, Vorsitzender des niederländischen Standardsetzers Raad voor de Jaarverslaggeving (RJ) und Professor für Finanzwesen an der Universität Maastricht, seine Untersuchungen zu den Ergebnissen des Fitness-Checks zur öffentlichen Berichterstattung von Unternehmen der EU-Kommission vor. Auf Grundlage des zusammenfassenden Berichts der Kommission und einer weitergehenden Analyse der einzelnen Antworten, die von der EU veröffentlicht wurden, kann festgestellt werden, dass es wenig Unterstützung für Änderungen am derzeitigen Übernahmeprozess und für die Einführung einer Möglichkeit für die EU gibt, den Inhalt der IFRS zu ändern.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.