Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Nachrichten

Indien - neu Image

Jüngste Entwicklungen in der Finanzberichterstattung in Indien

09.07.2019

Die Anwendung der Ind AS wurde für indische Banken erneut verschoben, ein neuer Ind AS 116 'Leasingverhältnisse' wurde veröffentlicht, und es stehen mehrere neue Publikationen des ICAI zur Verfügung.

Die Zentralbank Indiens (Reserve Bank of India, RBI) hat angekündigt, dass die Anwendung der Ind AS erneut verschoben wird. Nach der Mitteilung war die Verschiebung notwendig, da erforderliche Änderungen des Bankengesetzes von 1949 noch nicht vorgenommen wurden. Dies ist die zweite Verschiebung, nachdem die neuen Vorschriften ursprünglich bis zum 1. April 2018 umgesetzt werden sollten. Die Frist wurde im April letzten Jahres um ein Jahr verlängert, und jetzt wurde die Umsetzung verschoben, ohne dass ein Anwendungszeitpunkt festgelegt wurde. Die Verschiebung gilt "bis neue Rechtsvorschriften vorliegen". Daher sind Bank-, Versicherungs- und Nichtbanken-Finanzgesellschaften weiterhin von der Anwendung der Ind AS ausgenommen. Die Ankündigung finden Sie hier auf der Internetseite der RBI.

Das indische Ministerium für Unternehmensangelegenheiten (Ministry of Corporate Affairs, MCA) hat Ind AS 116 Leasingverhältnisse herausgegeben, anzuwenden ab dem 1. April 2019. Der neue Standard ersetzt den bestehenden Standard Ind AS 17 Leasingverhältnisse und die Interpretationen und Hinweise in dessen Anhängen. Ind AS 116 basiert auf IFRS 16 Leasingverhältnisse. Bitte klicken Sie hier für die Bekanntgabe auf der Internetseite des MCA, die auch den vollständigen Text des Standards enthält.

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Indien (Institute of Chartered Accountants of India, ICAI) hat die folgenden aktualisierten und neuen Publikationen herausgegeben (alle Verknüpfungen auf die Internetseite des ICAI):

Rede Image

Eröffnungsrede bei der Publikumsveranstaltung während der Sitzung der Treuhänder der IFRS-Stiftung

08.07.2019

Bei der Einbindungsveranstaltung während der Sitzung der Treuhänder der IFRS-Stiftung am 26. Juni 2019 in München hielt Dr. Nicolas Peter, Finanzvorstand der BMW AG, die Eröffnungsansprache.

In seiner Rede lobte Dr. Peter die Arbeit der IFRS-Stiftung / des IASB und des deutschen Standardsetzers DRSC, der sich in den letzten Jahren zu einer starken Stimme in Europa entwickelt habe.

Anschließend erklärte er, dass BMW sich 2001 für die Anwendung der IFRS entschieden habe und dass dies im Rückblick "definitiv die richtige Entscheidung" gewesen sei, da einheitliche Rechnungslegungsstandards heute wertvoller seien als je zuvor.

Er räumte ein, dass ein so umfassendes Regelwerk auch für den laufenden Geschäftsbetrieb gewisse Herausforderungen mit sich bringt und dass BMW viel Geld für Personal- und IT-Kosten ausgeben musste. Und er stellte auch fest, dass nicht alle berichteten Zahlen wirklich vergleichbar sind und dass das Ergebnis zunehmend permanent um Einmaleffekte bereinigt wird - was BMW, wie er sagte, nicht tut.

Dr. Peter merkte auch an, dass das Interesse der Adressatengruppen an zukunftsgerichteten zunimmt - ebenso wie das Interesse an nichtfinanziellen Informationen. Er bemerkte jedoch, dass er in diesem Bereich nur begrenzte Möglichkeiten der Standardisierung sieht.

Abschließend wendete sich Dr. Peter wieder Europa zu und vermerkte die zunehmenden Bemühungen der Europäischen Kommission, europäische Unternehmen noch stärker zu regulieren und sogar die Möglichkeit von "EU-IFRS" wieder ins Gespräch zu bringen. Er sagte:

Wir glauben fest an die Vorteile eines weltweit einheitlichen Regelwerks - das schon immer der Kerngedanke der IFRS war. Aus diesem Grund sind wir gegen das Konzept der speziellen EU-IFRS. In dem volatilen weltpolitischen Umfeld, in dem wir uns derzeit befinden, ist es wichtiger denn je, die Bedeutung eines gemeinsamen Regulierungsraums hervorzuheben. Es ist leicht zu vergessen, wie weit die Einführung gemeinsamer Standards uns gebracht hat. Viele dieser Dinge nehmen wir heute als selbstverständlich hin.

Das vollständige Transkript der Rede von Dr. Peter finden Sie auf der Internetseite des IASB.

DRSC - Sitzung Image

Papiere für die kommende Sitzung des IFRS-Fachausschusses des DRSC

08.07.2019

Die Papiere für die nächste Sitzung des IFRS-Fachausschusses, die am 15. und 16. Juli 2019 in Berlin stattfinden wird, sind jetzt verfügbar.

Während seiner 76. Sitzung wird der IFRS-Fachausschuss folgende Themen besprechen:

Die Papiere finden Sie hier auf der Internetseite des DRSC.

IASB Image

Präsentationsfolien des IASB

08.07.2019

Der IASB stellt auf seiner Internetseite die Präsentationsfolien zu zwei vollen und einer Frühstückspräsentation zur Verfügung, die Mitglieder des IASB bei der jüngsten Jahreskonferenz der European Accounting Association (EAA) hielten.

Die Präsentationen wurden vom IASB-Boardmitglied Ann Tarca und der IASB-Mitarbeiterin Anne McGeachin gehalten. Sie sprachen über folgende Themen (Verknüpfungen jeweils auf die Folien auf der Internetseite des IASB):

EFRAG - Sitzung Image

Tagesordnung für die kommende Sitzung des EFRAG-Boards

08.07.2019

Der EFRAG-Board wird am 9. Juli 2019 in Brüssel tagen. Direkt im Anschluss findet eine Sitzung nur des EFRAG Boards statt. Für die Sitzung sind jetzt eine Tagesordnung und die Sitzungsunterlagen verfügbar.

Während der Sitzung wird es ausschließlich um die vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 17 und einen entsprechenden Stellungnahmeentwurf von EFRAG gehen.

Die Tagesordnung und Papiere für die Sitzung finden Sie hier. Anmelden für die Sitzung können Sie sich über die Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG. Dort finden Sie auch die Möglichkeit, sich für die Live-Übertragung zu registrieren.

IASB-Webcast Image

Neue Podcast-Reihe des IASB

08.07.2019

Der IASB hat eine neue Reihe von vierteljährlichen Podcasts ins Leben gerufen, die sich auf die Arbeit des IASB und des IFRS Interpretations Committee konzentrieren wird.

Der erste Podcast (Dauer ca. 25 Minuten) bietet eine Erörterung der Junisitzung 2019 des IFRS Interpretations Committee. zu den besprochenen Themen gehören Fragen zur Anwendung der neuen Standards zu Finanzinstrumenten, Erlöserfassung und Leasingverhältnissen — IFRS 9, IFRS 15 und IFRS 16 — sowie die Bilanzierung von gehaltenen Kryptowährungen.

Zugang zum Podcast haben Sie über die Presseerklärung auf der Internetseite des IASB.

 

IASB webcast Image

IASB veröffentlicht Webinar zu den vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 17

05.07.2019

Der IASB stellt auf seiner Internetseite ein Webinar zur Verfügung, das einen Überblick über den Entwurf ED/2019/4 'Änderungen an IFRS 17' bietet, der am 26. Juni herausgegeben wurde.

Das Webinar ist eine Aufzeichnung eines Webinars, das ursprünglich kurz nach Veröffentlichung der vorgeschlagenen Änderungen für die nationalen Standardsetzer angeboten wurde.

Zugang zum Webinar (Dauer etwa 25 Minuten) haben Sie über die Presseerklärung auf der Internetseite des IASB.

Schweiz - neu Image

Ergebnisse der 74. Sitzung der Fachkommission Swiss GAAP FER

04.07.2019

Zu den Ergebnissen der 74. Sitzung der Kommission am 2. Juli 2019 wurde eine Medienmitteilung zur Verfügung gestellt.

Themen waren unter anderem Swiss GAAP FER 30 „Konzernrechnung“, Überprüfungsverfahren zu Subventionen, Beihilfen und Zuschüssen sowie die Wahl eines neuen Mitglieds in den Fachausschuss als Nachfolger für Prof. Dr. R. Eberle. Die Medienmitteilung steht Ihnen auf der Internetseite der Stiftung für Fachempfehlungen zur Rechnungslegung zur Verfügung.

DRSC Image

Neue Mitglieder der Fachausschüsse des DRSC

03.07.2019

Das DRSC hat Neu- und Wiederberufungen in seine Fachausschüsse bekanntgegeben.

Im IFRS-Fachausschuss ersetzt Herr Andreas Thiele Frau Bianca Hoffman (beide Allianz) mit sofortiger Wirkung. Er ist ab Dezember 2019 für eine Amtszeit von drei Jahren berufen.

Ebenfalls im IFRS-Fachausschuss wird Jens Berger (Deloitte) Guido Fladt (PwC) ab dem 1. Dezember 2019 ersetzen - er wurde für eine Amtszeit von fünf Jahren berufen.

Im HGB-Fachausschuss ersetzt Frau Prof. Dr. Brigitte Eierle von der Universität Bamberg Frau Prof. Dr. Isabel v. Keitz (Fachhochschule Münster). Frau Eierle wurde für eine Amtszeit von fünf Jahren berufen.

Wiederberufen für eine weitere Amtszeit von vier Jahren im HGB-Fachausschuss wurde Frau Claudia Nikolic (Bayerische Beamten Versicherung).

Details entnehmen Sie bitte der Presseerklärung auf der Internetseite des DRSC.

 

SEC Image

Neuer Leiter der Abteilung Rechnungslegung der SEC

03.07.2019

Die US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) hat bekanntgegeben, dass Sagar Teotia neuer Leiter der Abteilung Rechnungslegung der SEC wird.

Teotia, der frühere stellvertretende Leiter der Abteilung Rechnungslegung der SEC, füllt dieses Amt bereits seit dem Weggang von Wesley Bricker im Juni 2019 kommissarisch aus. Er ist ein früherer Deloitte-Partner.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Presseerklärung auf der Internetseite der SEC.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.