Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Nachrichten

DRSC Image

DRSC-Quartalsbericht zum dritten Quartal 2017 mit Beitrag zu Angabeprinzipien

10.10.2017

Der Bericht des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) zum 3. Quartal 2017, der in strukturierter Form über aktuelle Aktivitäten des IASB/IFRSIC, anderer Organisationen wie insbesondere EFRAG sowie des DRSC und seiner Fachgremien informiert, steht jetzt auf der Internetseite des DRSC zur Verfügung.

Der kommentierende Beitrag stammt diesmal von Prof. Dr. Alfred Wagenhofer, Universität Graz und Mitglied des AFRAC. Sein Kommentar trägt den Titel IFRS-Angabeprinzipien – Wirklich ein Fortschritt?.

Zugang zum Quartalsbericht auf der Internetseite des DRSC haben Sie hier.

AFRAC Image

Neue Entwicklungen bei AFRAC

09.10.2017

Der österreichische Standardsetzer Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) und die österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) haben ein gemeinsames Positionspapier veröffentlicht. Außerdem wurde eine AFRAC-Stellungnahme überarbeitet.

Das gemeinsame Positionspapier Fragen der Folgebewertung bei Kreditinstituten stellt die gemeinsame Interpretation der FMA und des AFRAC hinsichtlich der Bewertung von Kreditforderungen im Hinblick auf das (durch das RÄG 2014 geänderte) UGB und das BWG dar. Kreditinstituten wird empfohlen, diese im nächstfolgenden Abschluss gemäß § 43 BWG zu berücksichtigen. Diese Empfehlung sowie die Umsetzung durch Kreditinstitute werden bis zum Jahr 2020 evaluiert. Sie kann hier heruntergeladen werden.

Die Überarbeitung einer Stellungnahme betrifft die AFRAC-Stellungnahme 15 Derivate und Sicherungsinstrumente (UGB). Sie betrifft die Klarstellung zum Ausweis der laufenden Zinszahlungen von Swaps bei Kreditinstituten in den Erläuterungen zu Rz (74) ff. Die überarbeitete Stellungnahme ist hier verfügbar.

IASB Image

Neue Ausgabe des 'Investor Update'

09.10.2017

Der IASB hat die neueste Ausgabe der Publikationsreihe herausgegeben, die darauf abzielt, Investoren auf leicht zugängliche Art und Weise über Änderungen in den International Financial Reporting Standards auf dem Laufenden zu halten und ihnen zu zeigen, wie diese Änderungen sich auf ihre tägliche Arbeit auswirken können.

In der 14. Ausgabe sind die folgenden Themen enthalten:

  • EBIT oder nicht EBIT;
  • IFRS 15 - Fokus Erfüllungspflichten;
  • aktuelle Projekte des IASB;
  • aktuelle Nachrichten und Hinweise auf Materialien für Anleger.

Die neueste Ausgabe der Investor Updates steht Ihnen hier auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

DRSC - Sitzung Image

Ergebnisse der 33. Sitzung HGB-Fachausschusses des DRSC und der 26. Öffentliche Sitzung

09.10.2017

Der HGB-Fachausschuss hat am 21. und 22. September 2017 in Berlin getagt. Im Rahmen dieser Sitzung fand auch die 26. Öffentliche Sitzung des DRSC statt, um DRÄS 8 'Änderungen des DRS 20 Konzernlagebericht' zu verabschieden. Ein Ergebnisbericht von der Sitzung ist jetzt verfügbar.

Während der Sitzung wurden folgende Themen besprochen:

  • DRÄS 8 Überarbeitung DRS 20 aufgrund CSR-RLUG
    • Öffentliche Sitzung des DRSC zur Verabschiedung von DRÄS 8
  • Überarbeitung DRS 8 Assoziierte Unternehmen
  • Überarbeitung DRS 9 Anteilmäßige Konsolidierung

Den Ergebnisbericht finden Sie hier auf der Internetseite des DRSC.

Weltkugel EMEA (grün) Image
Islamische Bilanzierung Image

AAOIFI veröffentlicht einen neuen Standard und vier Entwürfe

09.10.2017

Die Prüfungs- und Rechnungslegungsorganisation für islamische Finanzinstitute (Accounting and Auditing Organisation for Islamic Financial Institutions, AAOIFI), die ein islamisches, autonomes und gemeinnütziges Gremium ist, das Rechnungslegungs-, Prüfungs-, Unternehmensführungs-, Berufsethik- und Scharia'a-Standards für islamische Finanzinstitute und die gesamte Branche erlässt, hat ihren 99. Standard veröffentlicht. Außerdem wurden zwecks öffentlicher Stellungnahme vier Entwürfe herausgegeben.

Der neue Standard ist Murabaha und andere aufgeschobene Veräußerungszahlungen. Die vier Entwürfe sind:

  • Finanzberichterstattung durch Sukuk-Halter
  • Risikorückstellungen
  • Veräußerungen von Schulden
  • Investmentgesellschaft (Al-Wakala Bi Al-Istithmar)

Die AAOIFI hat drei separate Presseerklärungen für die Dokumente veröffentlicht (alle in englischer Sprache):

EFRAG Image
Buch - Forschung und Lehre Image

Zusammenfassung der Rückmeldungen beim akademischen Workshop zur Bewertung in der Finanzberichterstattung

06.10.2017

Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat eine Zusammenfassung der Rückmeldungen von ihrem Workshop zur Bewertung in der Finanzberichterstattung und den damit verbundenen Herausforderungen und Zielen veröffentlicht.

Der Workshop fand im 5. September in Brüssel statt. Schwerpunkt der Erörterungen waren Diskussionen zum Rahmenkonzept und Bewertung. Insbesondere wurden die folgenden Aspekte erörtert:

  • Zielsetzung der Bewertung in der Finanzberichterstattung;
  • Ziel der Abzinsung und die Frage, wie Risiko bei der Bestimmung von Abzinsungssätzen berücksichtigt werden sollte; und
  • Unsicherheit in der Bewertung.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Presseerklärung und dem zusammenfassenden Bericht auf der Internetseite von EFRAG.

IFRS-Beirat - Sitzung Image

Tagesordnung für die Oktobersitzung des IFRS-Beirats veröffentlicht

06.10.2017

Der IFRS-Beirat (IFRS Advisory Council) wird am 17. und 18. Oktober 2017 zu seiner nächsten Sitzung in London zusammenkommen. Eine Tagesordnung für die Sitzung wurde jetzt zur Verfügung gestellt.

Wir fassen die Tagesordnung nachfolgend für Sie zusammen:

Dienstag, 17. Oktober 2017

Vormittagssitzung (9:15h-12:45h)

  • Begrüßung und Ausblick der Vorsitzenden
  • Die Auswirkung von technologischen Entwicklungen auf die Zukunft von Rechnungslegung und Unternehmensberichterstattung
    • Einzelgruppensitzungen zu den Auswirkungen
  • Kom­mu­ni­ka­tionen der Mitglieder

Nachmittagssitzung (14:00h-17:15h)

  • Auswirkung von technologischen Entwicklungen: Podiumsdiskussion
  • Aktivitäten des Boards und der IFRS-Stiftung
  • Aktivitäten der Treuhänder
  • Bessere Kommunikation

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Vormittagssitzung (10:45h-12:15h)

  • IFRS 17 Versicherungsverträge
  • IFRS 17 Beratungsgruppe zur Einführung
  • Zusammenfassung der Erörterungen

Die Agendapapiere für die Sitzung finden Sie auf der Internetseite des IASB.

CMAC - Sitzung Image

Tagesordnung für die kommende Sitzung des Kapitalmarktbeirats

06.10.2017

Vertreter des International Accounting Standards Board (IASB) werden am Freitag, den 20. Oktober 2017 mit dem Kapitalmarktbeirat (Capital Markets Advisory Committee, CMAC) zu einer gemeinsamen Sitzung in London zusammenkommen. Die Tagesordnung wurde jetzt zur Verfügung gestellt.

Die einzelnen Tagesordnungspunkte der gemeinsamen Sitzung der IASB-Vertreter und des CMAC sind die folgenden:

Freitag, 20. Oktober 2017 (09:00h-17:00h)

  • Aktuelles Arbeitsprogramm des IASB
  • Diskussionspapier — Angabeprinzipien
  • Primäre Abschlussbestandteile
    • Überblick
    • Finanzinstitute
  • Überprüfung nach der Einführung von IFRS 13
  • Wahrnehmenung der IFRS-Stiftung — Ergebnisse der Umfrage und mögliche weitere Schritte

Die Agendapapiere für diese Sitzung werden in Kürze auf der Internetseite des IASB zur Verfügung gestellt.

EFRAG - Sitzung Image

TEG-Telefonkonferenz

06.10.2017

Der Fachexpertenausschuss (Technical Experts Group, TEG) von EFRAG wird am 17. Oktober 2017 eine Telefonkonferenz abhalten.

Thema werden die endgültigen Änderungen in Bezug auf Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung sein, die diesen Monat erwartet werden.

Anmelden für die Konferenz als Zuhörer können Sie sich über die Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG.

EFRAG Image

Zusammenfassung der Rückmeldungen zum EFRAG-Stellungnahmeentwurf zu vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 8

06.10.2017

Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat nach der Veröffentlichung ihrer endgültigen Stellungnahme zum IASB-Entwurf ED/2017/2 'Verbesserungen an IFRS 8 'Geschäftssegmente' (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 8 und IAS 34)' eine Zusammenfassung der Rückmeldungen zum Stellungnahmeentwurf erstellt.

In der Zusammenfassung werden die wesentlichen Rückmeldungen, die bei EFRAG zum Stellungnahmeentwurf eingegangen sind, vorgestellt und deren Berücksichtigung in der endgültigen Stellungnahme dargestellt.

Die Zusammenfassung der Rückmeldungen ist auf der Internetseite von EFRAG verfügbar.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.