Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

A4S veröffentlicht vier Leitfäden für Rechnungslegung und Finanzwesen

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

10.03.2015

Das vom britischen Thronfolger ins Leben gerufene Projekt zur Nachhaltigkeitsbilanzierung (The Prince’s Accounting for Sustainability Project, A4S) hat vier Leitfäden herausgegeben, die Verantwortlichen in der Rechnungslegung und im Finanzwesen zeigen sollen, wie man Probleme bei der Integrierung von Nachhaltigkeitsaspekten in Unternehmensprozesse und -entscheidungen adressieren kann.

Die Leitfäden sind vom CFO-Netzwerk von A4S, das im Dezember 2013 ins Leben gerufen wurde, erarbeitet worden. Das Netzwerk verbindet Finanzvorstände großer europäischer Unternehmen, die danach streben, das Management von Umwelt- und Sozialaspekten in Geschäftsprozesse und -strategien einzubetten. Daher sind jedem Leitfaden auch Fallstudien von Mitgliedern des Netzwerks beigefügt, mit denen die praktische Anwendung der Ansätze und Methoden, die in den Leitfäden beschrieben werden, illustriert wird. Die folgenden vier Leitfäden stehen zur Verfügung:

  • Bilanzierung von natürlichem und sozialem Kapital. Dieser Leitfaden bietet eine Erläuterung der wesentlichen Begriffe im Zusammenhang mit der Bilanzierung von natürlichem und sozialem Kapital, eine Beschreibung des Nutzens der Ausweitung des Finanzberichterstattungsrahmens und eine Erklärung der Herausforderungen, die sich ergeben, wenn Auswirkungen auf und Abhängigkeiten von natürlichem und sozialem Kapital in Finanzkennzahlen umgewandelt werden sollen.
  • Verbesserung der Beziehungen zu den Anlegern. Dieser Leitfaden soll dabei helfen, die Beziehungen zu den Anlegern und die Kommunikation ihnen gegenüber zu verbessern. Vorgestellte Ideen sind beispielweise, bei Nachhaltigkeitsinformationen von der traditionellen vierteljährlichen Berichterstattung über Finanzergebnisse abzuweichen, und stattdessen die Informationen in Anlegerpräsentationen zu integrieren.
  • Management künftiger Unsicherheiten. Dieser Leitfaden bietet eine Einführung in die Integrierung von Risiken, die sich aus übergreifenden Nachhaltigkeitstrends ergeben, in die unternehmerische Entscheidungsfindung und erläutert, wie der Unsicherheit begegnet werden kann, die mit den Auswirkungen dieser Risiken verbunden sind.
  • CAPEX. Dieser Leitfaden erläutert, wie Unternehmen ihre Beurteilungsprozesse im Zusammenhang mit Kapitalanlagen anpassen können, um Sozial und Umweltaspekte zu integrieren, sodass herkömmliche Kapitalanlageentscheidungen umfassender, kosteneffizienter und belastbarer werden.

Die vier Leitfäden können von der Internetseite von A4S heruntergeladen werden. Das CFO-Netzwerk beabsichtigt, noch weitere Fallbeispiele zu veröffentlichen und zusätzliche Leitfäden zu entwickeln, beispielsweise über die Berichterstattung über integriertes Management und über die Einbettung von Nachhaltigkeitsaspekten in Budgetierung und Vorhersagen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.