Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neuer Leitfaden zur Berichterstattung im Bereich soziales Unternehmertum und Behinderung

  • GRI Image

12.03.2015

Die Global Reporting Initiative (GRI) und die Fundación ONCE, die führende Organisation des Europäischen Netzwerks für unternehmerische Sozialveranwortung und Behinderung, haben gemeinsam 'Behinderung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung' herausgegeben. Der Leitfaden soll Unternehmen dabei helfen, ihren Einsatz für die Respektierung und Förderung der Rechte von Menschen mit Behinderungen zu kommunizieren.

Der Leitfaden zielt darauf ab, Unternehmen verstehen zu helfen, welche Tätigkeiten Auswirkungen (sowohl positive als auch negative) auf die Rechte von Menschen mit Behinderungen haben können und GRI-Angaben als Grundlage für die Berichterstattung über diese Auswirkungen genutzt werden können. Er soll Unternehmen auch zeigen, welchen Wert Transparenz über Behinderung haben kann, indem behindertengerechte Arbeitsplätze geschaffen werden, und wie der Umgang mit dem Thema Behinderung auch geschäftsfördernd wirken kann, indem neue Produkte, Dienstleistungen und Arbeitsumgebungen entwickelt werden. Dem Leitfaden beigefügt sind Fallstudien aus Unternehmen weltweit, die sich der Auswirkungen ihrer Tätigkeit auf die Rechte von Menschen mit Behinderung bewusst sind und Transparenz zu diesem Thema nutzen, um diese zu vebressern.

Angaben hinsichtlich unternehmerischer Sozialverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) werden zunehmend von Regierungen und Börsen weltweit gefordert, beispielsweise auch durch die neue EU-Richtlinie über die Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen (der Leitfaden wurde vom Europäischen Sozialfonds der EU mitfinanziert). Entsprechend enthält der Leitfaden auch einen Abschnitt mit zusätzlichen Ressourcen zur CSR- und Menschenrechtsberichterstattung.

Sie können sich den Leitfaden direkt von der Internetseite von GRI herunterladen. Er ist in englischer und spanischer Sprache verfügbar.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.