Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Jüngste Entwicklungen in der Nachhaltigkeits- und integrierten Berichterstattung

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

27.12.2021

Kurzer Überblick über jüngste Entwicklungen bei VRF, VBA, ACCA, CFA Institute, WICI/VRF, EFRAG/GRI, CDP, IRC, AASB, FASF, IFAC, Börsen weltweit, Accountancy Europe, AccountAbility und CRD.

Die Value Reporting Foundation (VRF) hat die neuen Integrated Thinking Principles sowie Aktualisierungen der Standards Asset Management & Custody Activities, Metals & Mining und Coal Operations Industry veröffentlicht. Die Veröffentlichungen können über die Pressemitteilung auf der Internetseite der VRF abgerufen werden.

Die Value Balancing Alliance (VBA) hat das VBA Disclosure Concept for Material Sustainability Matters veröffentlicht, das die Angabe von rück- und vorausschauenden Informationen in Bezug auf den Unternehmenswert und die Auswirkungen auf die Gesellschaft vorsieht. Die Veröffentlichung ist auf der Internetseite der VBA abrufbar.

Die globale Vereinigung der Wirtschaftsprüfer (Association of Chartered Certified Accountants, ACCA) hat Principles for Connected Corporate Reporting Standard Setting veröffentlicht und weist darauf hin, dass Standards für die Unternehmensberichterstattung die Wechselwirkungen zwischen dem Wert, den Organisationen für sich selbst schaffen, und den Auswirkungen, die sie auf die Gesellschaft und den Planeten haben, hervorheben sollten. Die Publikation ist über die Pressemitteilung auf der Internetseite von ACCA zugänglich.

Das CFA Institute, ein globaler Non-Profit-Berufsverband für Investment Manager, Finanzanalysten und professionelle Anleger, gibt die Veröffentlichung der ersten freiwilligen globalen ESG-Angaben für Investmentprodukte bekannt, die es Investoren, Beratern und Vertreibern ermöglichen sollen, ESG-Investmentprodukte besser zu verstehen, zu vergleichen und zu bewerten. Weiterführende Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf der Internetseite des CFA Institute.

Das CFA Institute hat auch die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, in der professionelle Analysten und Investoren über die Pflicht von Investmentmanagern befragt wurden, ESG-Faktoren in ihre Investmentanalysen und -entscheidungen zu integrieren, sowie über ihre Ansichten über die Notwendigkeit formeller, staatlich unterstützter Standards für die Berichterstattung öffentlicher Unternehmen über ESG-Themen. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Die globale Initiative zu geistigem Eigentum (World Intellectual Capital/Asset Initiative, WICI) und die VRF haben ein gemeinsames Positionspapier mit dem Titel Unlocking and revealing the value of intangibles in delivering Sustainable Development Goals herausgegeben, um die Bedeutung von immateriellen Vermögenswerten und deren Kommunikation für die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu verdeutlichen. Das Positionspapier kann auf der Internetseite von WICI abgerufen werden.

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) und die Global Reporting Initiative (GRI) haben sich bei den fachlichen Arbeiten für ihre jeweiligen neuen Biodiversitätsstandards zusammengeschlossen. EFRAG wird der Kommission den Entwurf des EU-Standards Mitte Juni zur Verfügung stellen, während die GRI einen aktualisierten GRI-Biodiversitätsstandard in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 veröffentlichen will. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung auf der Internetseite von GRI.

Das CO2-Emissionsprojekt (Carbon Disclosure Project, CDP) hat ein neues Rahmenkonzept für Klimaangaben eingeführt, um kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) in die Lage zu versetzen, strategische und wirksame Klimaverpflichtungen einzugehen, die Fortschritte bei diesen Verpflichtungen zu verfolgen und darüber zu berichten und ihre Führungsrolle beim Klimaschutz zu demonstrieren. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des CDP.

Der südafrikanische Ausschuss für integrierte Berichterstattung (Integrated Reporting Committee, IRC) hat ein Informationspapier Aligning Internal and External Integrated Reporting veröffentlicht, in dem darauf hingewiesen wird, dass die Inhaltsbereiche und die sechs Kapitalien des integrierten Berichts eine nützliche Struktur für eine ganzheitliche interne Berichterstattung bieten und integriertes Denken fördern. Das Informationspapier finden Sie auf der Internetseite des IRC.

Der australische Standardsetzer Australian Accounting Standards Board (AASB) hat einen Vorschlag für ein vorläufiges Rahmenkonzept für die Berichterstattung über den Klimawandel zwecks Stellungnahme veröffentlicht. Das freiwillige Rahmenkonzept nimmt die Empfehlungen der Taskforce on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) auf. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des AASB.

Der Stab des AASB hat auch ein Papier Globally consistent reporting for sustainability-related information: Australian perspectives veröffentlicht. Das Papier kann hier auf der Internetseite des AASB eingesehen werden.

Die japanische Rechnungslegungsstandardstiftung (Financial Accounting Standards Foundation, FASF) hat offiziell die Gründung des Sustainability Standards Board of Japan (SSBJ) und die Bildung des SSBJ Preparation Committee bekannt gegeben. Weiterführende Informationen sind in dieser Pressemitteilung zu finden.

Der internationale Wirtschaftsprüferverband (International Federation of Accountants, IFAC) hat bekannt gegeben, dass alle seine Points of View nun zusätzlich zum Englischen auch auf Arabisch, Französisch, Russisch und Spanisch verfügbar sind. Dazu gehören die Publikationen Enhancing Corporate Reporting und Climate Action. Zugänglich sind alle Übersetzungen über die Pressemitteilung auf der Internetseite des IFAC.

Die folgenden Börsen haben Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung herausgegeben (externe Verknüpfungen):

Die folgenden Organisationen haben Leitlinien zur Prüfung von Nachhaltigkeitsinformationen veröffentlicht:

  • IFAC — weiterführende Informationen hier
  • Accountancy Europe — weiterführende Informationen hier
  • AccountAbility — weiterführende Informationen hier

Der Dialog zu Unternehmensberichterstattung (Corporate Reporting Dialogue, CRD) hat sich angesichts der bevorstehenden Konsolidierung von vier seiner sieben Mitglieder aufgelöst und begründet dies mit dem Erfolg seiner Mission.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.